1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Wieso wir von Regierungen verraten werden

Dieses Thema im Forum "Internationale Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von tapir, 21. 11. 2013.

Wieso wir von Regierungen verraten werden 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. tapir

    tapir Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 01. 2006
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Ist ja mal ein Anfang. Wenigsten dürfen wir uns noch um etwas kümmern. ;)
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. molina

    molina

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    27. 07. 2013
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Minder läuft wegen Umsetzung der Abzocker-Initiative Sturm. Was sind Abstimmungen eigentlich wert?

    Thomas Minder schäumt. Diesmal regt er sich nicht über die Gehälter der Topmanager auf, sondern über den Bundesrat.

    Immer mehr Initiativen werden mit faulen Ausreden nicht so umgesetzt, wie das Volk entschieden hat. Was wir bräuchten wäre wohl eher eine Regel, wenn der Bundesrat mehrmals dem Volkswillen unterliegt zurücktreten muss. So ein Regierung ist langsam aber sicher nicht mehr vertrauenswürdig.

    Es betrifft ja nicht nur die Minderinitiative, sondern


    http://www.blick.ch/news/politik/was-sind-abstimmungen-eigentlich-wert -id2544053.html

    Deshalb versucht auch BR Sommaruga
    für ungültig zu erklären, weil man den Volkswillen einfach nicht akzeptiert. Es ist ja nur schon ein Hohn, dass es
    nötig sind.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. San Pellegrino

    San Pellegrino FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    30. 08. 2013
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Die Sommaruga entwickelt sich zu einem permanenten Ärgernis.

    Mich würde interessieren welche Länder denn nicht gegen zwingendes Völkerrecht verstossen. Wer überwacht eigentlich das zwingende Völkerrecht? Etwa Russland, China, Australien, Ägypten, Burma...etc.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Also was macht ihr euch Sorgen? Da kann die 1:12 100%ig angenommen werden und es interessiert keine Sau da. ;)
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. tapir

    tapir Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 01. 2006
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Liebe Leute

    Bitte lest den verlinkten Artikel. Wir alle (ja, ich meine alle, weltweit) sind drauf und dran, unsere Bürgerrechte ein für allemal zu verlieren. Der Name des teuflischen Programms: TAFTA. Der Inhalt: Geheimsache. Was wir wissen: Staaten dürfen von Firmen für
    eingeklagt werden. Was das heisst: Abschliessend eine Weltregierung bestehend aus (US-)Grosskonzernen.

    Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, aber das hier haut alles weg.

    Ich weiss, es bringt nichts, aber unterschreibt diese Petition: https://secure.avaaz.org/en/petition/Stop_the_EUUS_free_trade_agreemen t

    Und falls ihr zu faul seid, den langen Artikel zu lesen, dann schaut euch dieses YT-Video an (01:26): http://www.youtube.com/watch?v=k-Xj_O75hnI
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Ja schon gelesen, und vielen Dank für den Artikel, aber was schlägst du vor zu tun, wenn uns unsere Vertretung in der Politik dazu zwingt? Die interessiert die Demokratie gar nicht mehr so wies aussieht. Was das Volk abstimmt ist denen egal. Unsere Demokratie wird grad scheusslich heftig mit ihren Käsefüssen getreten. Und das sind unsere von uns gewählten Vertreter, die sich mit Geld der Invaliden vollstopfen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen