1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Wie korrupt ist die FIFA?

Dieses Thema im Forum "Internationale Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von Hexxe, 31. 05. 2011.

Wie korrupt ist die FIFA? 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. tapir

    tapir Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 01. 2006
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Nochmals: Es geht hier nicht primär um Russland. Sondern um die USA. Es geht aber auch und vielleicht vor allem um Katar.

    Die Sache ist doch die: Blatter verplaudert sich im November 2014 (siehe gleich oben oder den Original-Artikel im Spiegel) und sagt, Katar finanziere die Terrormiliz "Islamischer Staat" (Spiegel 46/2014). Und gleich darauf: Die Weltmeisterschaft wird nicht in Katar stattfinden (ebd.).
    Walter de Gregorio (Fifa-Sprecher) versucht natürlich wenig später, die überzogene Offenheit herunterzuspielen.

    Der Spiegel, total schockiert ob dieser Aussage, schreibt ungläubig: Manchmal klingt er, als sei er ein bisschen verrückt geworden. Und er fragt: warum sollte Blatter sich zu solchen Äußerungen über Katar hinreißen lassen? Aus einer Haltung heraus, ihm, dem mächtigsten Mann der Fußballwelt, könne keiner? Aus purer Lust an der Provokation? Aus taktischen Motiven, die bislang verborgen blieben?

    Tja. Ganz einfach: Weil er es durchzieht. (Vielleicht ist der Mann ein wenig besser, als das, wofür wir ihn halten.)

    Klar ist auch, dass dieser Coup von langer Hand geplant ist und dass alles in akribischen Vorverhandlungen mit den US-Behörden abgesprochen wurde. Die Fifa hat bereits am 18.11. bei der Bundesanwaltschaft Strafanzeige eingereicht. Sie tat dies im Wissen darum, was heute kam. Es war die erste, vorbereitende Massnahme für die gesamte Aktion.

    Diese Anzeige hat der Seppli platziert, weil er wusste, was kommen wird. Damit ist er von moralischer Schuld frei, er hat ja gehandelt! Wenn er schnell ist, kann er nun gar unter Beweis stellen, dass er die US-Untersuchungen gutheisst und auch unterstützt. (Eine Verschiebung der Wahl käme ihm evt. gelegen; und wer weiss, wie das Stimmverhältnis innerhalb der Concacaf in Bezug auf Blatter ausgesehen hat...)

    Zudem hat die BA nun Untersuchungen eingeleitet. Ja, diese BA, die eigentlich nur Mumpitz liefert anstatt Verurteilungen! Im Scheinwerferlicht einer von den USA "gepushten" Kampagne kann diese BA nun walten. Die Weltöffentlichkeit ist auf sie gerichtet. Und dieses Mal ist der Fall so einfach wie noch nie. Alles, was es braucht, ist der Beweis, dass die WM-Vergaben gekauft sind. Einfacher geht's nicht. Selbst die BA wird diesen Fall lösen können.

    Ich weiss ja nicht, ob der Blatter eine solche Schlacht überstehen kann, aber diesen Arabern hat er's sich richtig gezeigt.

    Denn soviel ist klar: Diese Araber werden keine WM austragen.
    Wie es der Seppli bereits vor langer Zeit angekündigt hat.

    :) Geile Siech
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Don Serrer

    Don Serrer

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    1. 03. 2015
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.702
    Zustimmungen:
    526
    Das sagen sie alle. Genug Geld für volle Kontrolle und die Möglichkeit ALLE Tätigkeiten der Weltbevölkerung transparent offen zu legen, damit niemand etwas tun kann was sich nicht gehört, gibts. Alles andere sind nur Ausreden.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Don Serrer

    Don Serrer

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    1. 03. 2015
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Nene Razzar, die Anderen sagen "A better world"!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.702
    Zustimmungen:
    526
    Egal, ohne Kontrolle und ohne Transparenz da wo viel Geld umgesetzt wird, gibt es immer Korruption.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Don Serrer

    Don Serrer

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    1. 03. 2015
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    Falsch!!!! Für Korruption müssen keine grossen Summen im Spiel sein, aber der Fisch stinkt vom Kopf her und der stank schon beim Vorgänger João Havelange (Brasilianer) gewaltig. Ab Mexico bis Argentinien ist Korruption Alltag und Afrika ist kein bisschen besser.

    http://www.bild.de/sport/fussball/j...esident-havelange-muss-weg-25165914.bild.html
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Don Serrer

    Don Serrer

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    1. 03. 2015
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    11
    Geschlecht:
    männlich
    So, jetzt kann sich der Blatter weiter mit der "a butter world" beschäftigen.

    "With Blatter the world is butter!"
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen