1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Welche Partei würdest du momentan wählen?

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von uelvp, 16. 02. 2016.

Welche Partei würdest du momentan wählen? 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

?

Welche Partei würdest du wählen?

  1. FDP

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. SVP

    1 Stimme(n)
    16,7%
  3. GLP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. BDP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Grüne

    1 Stimme(n)
    16,7%
  6. SP

    2 Stimme(n)
    33,3%
  7. Sonstige

    1 Stimme(n)
    16,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Das mit den Feindbildern ist tatsächlich ein interessantes Forschungsfeld!

     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Interessant, dass gerade sie diesen Beitrag bringen. Sie sind doch der Leader in Sachen Feindbilder, in diesem Forum!

    Herr Razzar erforscht seit 2007 dieses Gebiet, hat aber den Durchbruch nicht geschafft.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Seit 2007 bin ich hier registriert, was ja nicht heisst dass ich erst seit 2007 Interesse für das Weltgeschehen pflege. Und was genau soll dabei ein "Durchbruch" sein? Ein Darmdurchbruch gegen persönliche Feinde in diesem Forum? Na da bin ich doch froh, bin ich nicht so tief gefallen. Oder meinst du man erreicht den "Durchbruch" wenn man sich der westlichen Propaganda unterwirft und ihr alles glaubt? Es gibt die Geschichte der Menschheit, die geopolitischen Interessen, die wirtschaftlichen Interessen, Ziele der Mächte, die Logik und div. Bücher uvm. die einem helfen können zu verstehen, warum man nun Feinde haben muss. Aber was ist daran ein "Durchbruch"?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen