1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Welche Partei würdest du momentan wählen?

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von uelvp, 16. 02. 2016.

Welche Partei würdest du momentan wählen? 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

?

Welche Partei würdest du wählen?

  1. FDP

    2 Stimme(n)
    33,3%
  2. SVP

    1 Stimme(n)
    16,7%
  3. GLP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. BDP

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Grüne

    1 Stimme(n)
    16,7%
  6. SP

    2 Stimme(n)
    33,3%
  7. Sonstige

    1 Stimme(n)
    16,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Man müsste aber auch noch die Außerbilanz genau anschauen, Stichwort Rentenlöcher in Österreich oder Deutschland. Und man müsste noch in Betracht ziehen, dass die Nordeuropäer indirekt auch am Schuldentropf der Südländer hängen, Stichwort Schuldenunion durch ESM. Die Realität oder der Unterschied zur Schweiz ist noch viel gravierender.

    Aber vergiss den Nachweis mit Fakten des Bundesamtes für Statistik. Für @razzar ist die Realität eine andere: Massenverendung, Hungertote, Bürgerkrieg, gefolterte und gequälte Arbeiter. Die Schweiz liegt in Schutt und Asche.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Nun, das habe ich im Beitrag #19 mit Beispielen belegt! LOL

    Mir scheint manchmal, dass Razzar in diesem Forum als Korrespondent aus einem Entwicklungsland rapportiert.:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Na das rechtfertigt doch alles. Immer schön hinterherwatscheln. Dass man keine Schulden haben müsste, fällt bei dieser gewohnten Massenverschuldung niemandem mehr ein. Das freut doch die Profiteure der Schuldenmacherei. Alle Bürger zahlen, ohne je ein Kreditvertrag unterschrieben zu haben. Kapitalistisch eine Meisterleistung die selbstverständlich bejubelt werden muss.
    Guckt doch mal mein Bild an. Ich bin ein Alien, der sich köstlich über euch Menschen amüsiert, wie ihr alles so kaputt macht und euch gegenseitig hasst wie die Pest. Wir haben in der Milchstrasse Wetten gestartet ob ihr euch selber vernichtet oder nicht. Und die Tendenz ist eher traurig für die Menschen. Eine Spezies von vielen, die so blöd und mit Hass erfüllt ist, dass sie nicht mal anständig diskutieren kann.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Jetzt ist alles klar, mir schien schon seit einiger Zeit, dass du dich im Einflussgebiet eines Schwarzen Lochs befindest.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    gloria gefällt das.
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Es ist ganz einfach, überleg doch mal wie die Geschichte der heutigen Menschheit später zu lesen ist. Oder überleg doch mal, wie es für Aussenstehende aussehen würde, die die Menschen als eine Spezies betrachten, und nicht nach Farbe oder Reichtum oder ähnlich unterscheiden.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Sie sind scheinbar noch nicht lange auf der Erde, sonst hätten sie längst mitbekommen dass sich alle Tiere inkl. Menschen, seit ihrer Existenz, gegeneinander und untereinander auf die Pelle geben.
    Es gibt allerdings eine löbliche Ausnahme: bisher haben Demokratien untereinander noch nie einen Krieg geführt. Hoffen wir dass es so bleibt. Deshalb ist es so grotesk, dass sie laufend auf Demokratien herumhacken und z.B. Russland hochjubeln, ein Land, welches nach dem Niedergang des real existierenden Sozialismus, innert 2 Jahrzehnten zum Kapitalismus mutierte und jede Menge Oligarchen und Millionäre produzierte, welche mit dem Segen Putins das Land ausbeuten.
    http://www.netstudien.de/Russland/index.htm#.VtR6zDbSmzk
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Und das heisst? Dass es auch besser sein kann als sich auf die "Pelle geben"? Und dies sogar "löblich" ist, was man ruhig als Vorbild nehmen kann?
    Na dann hat sich doch eigentlich dieses Thema wiedermal erledigt, und man muss mir zustimmen, dass sämtliche Ungleichgewichte nicht "löblich" sind und nur dazu da um sich auf die "Pelle zu geben".
    Tja und in diesem demokratischen Kapitalismus leben wir. Wir schaffen Ungleichgewichte, verschenken die Welt ein paar Einzelnen in Form von selber erfundenem Geld in einem dafür perfekten selber erfundenem System und wir pöbeln uns ständig an. Ich "hacke" auf unseren Taten herum, die ja gerade solche Ungleichgewichte verursachen und die auch hier drin Pöbeleien beweisen, und nicht auf dem wie auch immer definierten Wort "Demokratie". Unsere Taten sind unsere Taten, welche gewisse Ergebnisse hervor bringen. Da spielt es keine Rolle, in welche schönen und märchenhaften Worte wir diese Taten verpacken und wir uns dahinter verstecken.

    Es ist mir selbstverständlich bewusst, dass wenn man jemandem seine Fehler aufzeigt, und dieser Jemand die Wahrheit nicht hören will weil es ja Fehler sind, ich mich auch entsprechend unbeliebt mache. Aber je länger wir dieses Spiel durchziehen, umso mehr wird bestätigt dass wir tief einschneidende Fehler begehen in unserem ach so perfekten System mit der ach so perfekten Demokratie. Denn es ist ja nicht so dass ich euch die Fehler einrede, es sind wir alle die die Fehler jetzt schon ausbaden müssen. Das "Bad" wird nur entsprechend gemütlicher oder ungemütlicher, weil wir dieses Bad mit der entsprechenden Vorsicht vorbereiten. Ursache - Auswirkung, ganz einfach. Im Moment bereiten wir ein Feuerbad vor, weil wir Kriege führen, soziale Ungleichheit schaffen, uns abhängig machen von einzelnen Finanzkönigen und von einem quasi wahnsinnigen Unendlichwachstumssystem usw.
    Und deswegen ist es schwierig eine Partei zu wählen, die nichts anderes tun will als in diesem System auf dem selben Weg weiter zu wursteln, weil das alle irgendwie tun, noch verschlimmern oder so tun als ob sie mit ein bisschen Auswirkungen pflästerlen etwas besseres tun würden.

    Dass du Russland erwähnst spricht etwas dafür, dass du irgendwie zwischen dem Westen und Russland unterscheidest, und es nicht magst wenn Russland etwas besser machen könnte als der Westen. Ich würde das sicherlich zur Kenntnis nehmen und weiterhin alle Ansichten in die vielen Erfahrungen einbringen. Aber irgendwie laufen die Dinge auf der Welt nicht gerade so, dass ich in nächster Zeit der selben Meinung sein könnte.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen