1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Vertragsbruchinitiative

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von Beat, 4. 10. 2018.

Vertragsbruchinitiative 3 5 2votes
3/5, 2 Bewertungen

  1. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Na dann würde ich JA stimmen, nur um nicht dastehen zu müssen als ob ich es nur der SVP so richtig gezeigt hätte und mir Selbstbestimmung für schweizer Bürger sonst am A.... vorbei geht. Klingt vernünftig, auch mal an andere selbstbestimmungsliebende Menschen denken und den SVP-Hass zwischendurch bei Seite legen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Ginestra gefällt das.
  2. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    @Lehm
    Hab mich vertan, wollte schreiben:
    "Nur ja stimmen, um es denen da oben zu zeigen, ist leider ein schlechtes und zudem unnützes Motiv."
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Erbärmlich ist, dauernd vom Thema abzuweichen, themenfremde Probleme einzubringen, weil die sachlichen Argumente fehlen.
    Erbärmlich ist, daurnd Kontrahenten persönlich anzurempeln, weil die sachlichen Argumente fehlen.

    Nach dem Motto: "Das hab nicht ich, das hat meine Hand geschrieben".
    Ich gehe getrost davon aus, dass Ginestra nicht der Medienpapst ist, der über Objektivität urteilen kann.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Milo

    Milo Parteilos

    Benutzer
    Registriert seit:
    19. 05. 2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Brig-Glis
    Richtig Beat!

    Ich schliesse hier den razzar in gleichem Mass mit ein. Das ist auch der Grund, warum ich mich aus diesem, von diesen beiden auf tiefstem Niveau gehaltenen Thread zurückgezogen habe.
    Gefreut hat mich jedoch, aus den heutigen Medien die neueste Abstimmungstrends zu erfahren.

    Das wars denn auch. Tschüss aus dieser Jauchegrube.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt halt Mitläufer und solche, die gegen den Strom schwimmen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Selbstbestimmung ist tiefstes Niveau? Ich glaube eher euch hat die Wahrheit über euren SVP-Hass selbstverräterisch überrannt und jetzt seid ihr die schachspielenden Tauben wie @Silly so schön beschrieb im Thread Meinungsfreiheit:
    Wunsch nach Selbstbestimmung ist kein tiefes Niveau. Ein ganz dunkles tiefes tyrannisches Niveau ist der Wunsch den Menschen Selbstbestimmung wegzunehmen oder zu verweigern.

    Ich bin enttäuscht dass man als Verfechter von Demokratie und Selbstbestimmung von Links angegriffen, denunziert und vielleicht eines Tages noch "liquidiert" wird.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Es gibt massenhaft Menschenrechtsverletzungen auf der Welt, von Unternehmen, kriegerischen Einsätzen oder auch Regierungen. Das geht von schlechter Behandlung an Menschen bis zur Ausbeutung und Zerstörung der Natur was wiederum den Menschen schadet. Schade dass die Schweizer nicht selber etwas besser machen und in diesem Menschenrechtsverletzersumpf nur mitlaufen wollen ohne Eigenverantwortung ihrer Taten zu übernehmen. Ich hätte gewünscht dass die Schweiz einen Teil zur Bekämpfung von Hungertod von jährlich millionen Kinder eigenständig und vorallem viel besser beiträgt und nicht einfach dem so wie bisher nachlaufen will.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen