1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Verkehrsbussen-Wahn

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von Commodore, 10. 08. 2010.

Verkehrsbussen-Wahn 4.8 5 4votes
4.8/5, 4 Bewertungen

  1. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Schon nicht ganz. Dieser geleaste SL wird max. 300k kosten.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Bevor noch mehr von Millionen-Autos geträumt wird:

    Die Höhe der Tagessätze ist abhängig vom Einkommen, plafoniert bei 3000 CHF. Wer ausserorts 30 bis 34 km/h zu schnell fährt, muss mit zehn Tagessäzen rechnen, wer innerorts 40 zu schnell fährt mit dreissig und mehr Tagessätzen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.222
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    70 bürgerliche Parlamentarier lancieren einen Vorstoss gegen den «Missbrauch von Radarfallen». Die vom Bund geplante neue Messmethode auf Streckenabschnitten soll verboten werden.
    Herr SVP-Grossmaul Giezendanner, Gesetze und Verkehrsregeln gelten für alle, auch für SVP-Cammioneure!
    Wer korrekt fährt hat nichts zu befürchten! Aber eben, SVP-ler haben da ihre eigenen Ansichten betreffend der Geltungsbereiche der Gesetze.
    :mad:
    Der ganze Artikel.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Marti20_4

    Marti20_4 Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. 10. 2008
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Naja Beat ich finde es einfach schlimm, wenn ich wegen einer möglichen Übertretung mehr auf den Tacho als auf die Strasse schauen muss, denn 5 oder 10 Stundenkilometer zu schnell fahre ich auf dem Töff ohne das gross zu bemerken.

    Die Radarkästen in Zürich sind dann fieserweise auch noch an Stellen aufgestellt, die absolut übersichtlich sind und wo man ohne Probleme locker 60 statt 50 fahren könnte. Dafür wird im Gegenzug an gefährlichen Stellen schon seit Jahren nichts unternommen.

    Die ganze Radargeschichte ist in meinen Augen zu einer reinen Abzockerei verkommen und hat nichts mehr mit einem Lerneffekt für Fahrer zu tun.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Fisch

    Fisch Gesperrt

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    18. 07. 2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Das ist wohl auch der grund weshalb viele nur noch 45Km/h fahren, manche schon so angst eine Busse zu bekommen das sie auf Autobahnen 80 fahren. Ich habe schon gesehen dass einer auf der Autobahn eine Vollbremsung machte weil er beim Anblick eines Radarkastens so erschrak.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Marti20_4

    Marti20_4 Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. 10. 2008
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Du hast recht, auch dieser Artikel passt schön ins Bild:

    http://www.20min.ch/news/bern/story/Neuer-Fichen-Skandal-im-Kanton-Jura-12304190

    wir haben wohl einfach Beamte die ihren Job nicht verstehen oder zuviel Zeit haben.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Verkehrsbussen-Wahn

    Was viele eben nicht wissen: Die Toleranzspanne wurde eben nicht aus technischen Gründen (Ungenauigkeit der Geräte) geschaffen, sondern weil der Fahrer eben nicht permanent auf den Tacho starren soll – was effektiv viel gefährlicher ist, als 3 km/h zu schnell zu fahren. Hier liegt so zu sagen ein Fall von Geschichtsfälschung vor, begangen durch die Mittelmass-Parteien und ihren Links-Grünen Gehilfen. Ich persönlich bin schon lange der Meinung, dass diese Blitzerei nicht nur staatsrechtlich heikel ist (automatisierte Kriminalisierung der Bürger und dann auch noch ohne Zeugen) sondern eben auch gefährlich ist. Die Fahrer suchen ständig mit den Augen die Ränder, Gebüsche und Mülltonnen ab anstatt auf die Strasse zu achten und der rote Blitz lässt einem mindestens einige Meter blind fahren.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen