1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Unternehmen horten ihr Bargeld?

Dieses Thema im Forum "Wirtschafts- und Finanzpolitik" wurde erstellt von Parolo, 16. 12. 2016.

  1. monokel

    monokel

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    23. 09. 2016
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    161
    Das ist mir schon klar. Ich habe aber von mir gesprochen und bin keine Stimme eines Grosskonzerns. ;)
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. monokel

    monokel

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    23. 09. 2016
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    161
    Also wenn ich schon 500 Millionen auf die hohe Kante hätte, kann ich sehr wohl einen Grossteil in solche Projekte investieren.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. karl.pretz

    karl.pretz

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Genau, müssen Sie immer die finanziellen Reserven haben - wie im Haushaltsbudget . Eine ordnungsgemäße Verwaltung des Haushalts und die finanziellen Reserven ist nichts anderes als prozessverbesserung schulung für Führungskräfte. In jedem Land, in der heutigen Zeit sein sollte, eine solche Bestimmung im Falle eines plötzlichen Finanzkrise zu haben. Vor kurzem hatten wir die Krisen der Welt, so dass es besser ist, vorbereitet zu sein
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Rico

    Rico FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    21. 05. 2006
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    20
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittelland
    Etwas kindliche Frage.
    Hätte ich ein solches Vermögen, dann bestünde es sicher nicht aus Bargeld, sondern aus Fabrikanlagen, Wohnhäusern, aus Wertschriften, ...
    An Bargeld hätte ich nur soviel, wie halt von den Kunden hereinkommt, was ich brauche für die Löhne, für den Unterhalt, ...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Erto

    Erto

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    6. 08. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo :)

    Ich habe auch ein Unternehmen und habe mich da informiert wie es am besten für mich wäre.
    Natürlich ist das Geld auf der Bank am sichersten aber die Zinsen können einen killen...da muss man echt aufpassen.
    In meinem Fall ist es auch so, dass ich immer wieder nach einer Optimierung suche und auch mein Geld wieder investiere weil totes Kapital mag ich nicht.

    Momentan suchen wir nach einer passenden Kassensoftware, da haben wir uns dann auch den einen oder anderen Tipp gesucht und haben auch das Paymash Kassensystem gefunden.

    So kann man mit seinem Geld arbeiten.

    Wie sieht es denn aus bei dir ?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen