1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

SVP Watch

Dieses Thema im Forum "Parteien / Politiker / Organisationen" wurde erstellt von CarnevaIe, 3. 05. 2014.

SVP Watch 3.8 5 6votes
3.8/5, 6 Bewertungen

  1. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Nur ist die SVP die einzige Partei, welche tatsächlich für die Kündigung der Personenfreizügigkeit ist. Und dies ist der absolute Hauptgrund, dass Schwächere und Ältere keine Chancen auf dem Arbeitsmarkt mehr haben. Zudem ist die SVP auch die einzige Partei, die FDP und CVP schwenken ja nun plötzlich um, gegen das Rahmenabkommen mit der EU ist, welche uns noch mehr in dieses Billiglohnsegment bringt und die Abstimmungen zur Farce mutiert. Letztlich muss man die Parteien immer an den Taten messen und das sieht es zurzeit ziemlich verräterisch aus bei allen anderen Parteien. Dass der 100 % Müller nun mit dem Hausbesetzer gemeinsam Sache macht zeigt eigentlich das wahre Gesicht dieser Politiker.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    5.945
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    So reagiert einer, dem die Hosen heruntergelassen wurde. Keine sachlichen Argumente mehr - verständlich, da sachlich zur Frauenfeindlichkeit der SVPé kaum etwas zu erwidern möglich ist.

    Der Lacher des Jahres!
    Die SVPé ist DIE Partei mit der schlimmsten Mogelpackung. Die ausgewiesene Frauenfeindlichkeit ist nur eines von vielen Beispielen. Als ob die Frauen nicht Teil des Volches wären.

    Gibt vor, die Interessen und Sorgen des Volches zu vertreten, in Wirklichkeit aber nur die Interessen der Finanzmafia und Milliardäre verteidigt.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.480
    Zustimmungen:
    469
    Vor noch nicht allzu langer Zeit hat man alle einfach als faul verleumdet. Schön zu lesen dass dies sich geändert hat. Aber leider zu spät, denn schweizer Invalide und Sozialhilfeabhängige werden nun schlechter behandelt deswegen. Von Wiedergutmachung keine Spur.
    Was erwartest du? Der Krieg der Geschlechter ist am laufen, und die emanzipierten Frauenbewegungen machen leider auch keinen vorbildlichen Unterschied zwischen "guten" und "schlechten" Männer. Die guten Männer sind verleumderisch erdrückt und die Anderen führen den Krieg weiter. Dabei müssten die Frauen ja nur die "guten" Männer wählen anstelle die "Machos mit dem Geld". Da kann man wirklich nicht alles verallgemeinert auf die Männer abwälzen. Kein Wunder gibts Gegenbewegungen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    @razzar
    Ich gebe Dir absolut recht, dass just die Ärmsten in der Gesellschaft am meisten gestraft werden mit dieser freien Personenfreizügigkeit. Einerseits verlieren sie die Stelle, weil sie zu alt sind oder durch günstigere Leute ersetzt werden, insbesondere im Bereich der eher Unqualifizierten. Und bei den Invaliden wird die ohnehin äußerst schwierige Eingliederung ins Berufsleben zur absoluten Farce. Zu diesem frappanten Ungleichgewicht kommt noch dazu, dass die freie Personenfreizügigkeit die Wohnungspreise nach oben treibt und genau die Leidtragenden nochmals bestraft. Es ist ein Hohn sondergleichen, dass ausgerechnet Gewerkschaften und soziale Parteien diese Personenfreizügigkeit Arm in Arm mit den Finanzfaschisten schönreden. Unglaublich was da angerichtet wurde! Die freie Personenfreizügigkeit ist der größte Sozialkiller und der schlimmste Umweltbelaster, überhaupt. SP, Grüne und Gewerkschaften gehören eigentlich wegen schweren Betrugs an ihrer Klientel vor Gericht gestellt.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI, 14. 03. 2018
    Last edited by SHANGHAI; at 14. 03. 2018
    #19
  6. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.480
    Zustimmungen:
    469
    Auch wenn es eine gewisse Logik beinhaltet dass die Menschheit eines Tages "multikultureller" wird, ist es durchaus eine sadistische und auf Verelendung geplante Überschwemmung von Menschen, als ob die die das mit vollster Absicht durchführen auch einen Krieg oder zumindest einen Bürgerkrieg als Ziel hätten. Denn eine multikulturelle Vereinigung der Menschen kann man auch im Wohlstand erreichen, aber nein es muss unbedingt gequält und geplagt werden. Das ist das was die Menschen zu Wutbürger mit Rechtsrutsch machen kann. Niemand von den Ausführer der viel zu schnellen Mischung in viel zu armen Verhältnissen interessiert es dass es auch mit Wohlstand und sozialem Frieden passieren könnte. Die würgen einfach um den Völker so richtig eins runter zu hauen. Da gibts eigentlich für keinen Linken wegen Rechtsrutsch zu motzen, die möchtegern hellen Köpfchen müssten das ganz logisch als Ergebnis erfassen können. Es sei denn sie sind gar nicht so helle...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. 03. 2018
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    razzar, 14. 03. 2018
    Last edited by razzar; at 14. 03. 2018
    #20
    SHANGHAI gefällt das.
  7. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Was man hier der SVP vorwirft oder in Deutschland der AfD oder in Österreich der FPÖ ist im Prinzip genau dass, was ein großer Sozialdemokrat schon immer predigte. Ich könne nun auch das gleiche vom noch linkeren Willy Brandt darstellen, aber nehmen wir die Worte eines Machers doch einfach mal ernst.

    [​IMG]
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen