1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Stopp-Offroader-Initiative

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von Michael, 23. 08. 2008.

Stopp-Offroader-Initiative 4.3 5 4votes
4.3/5, 4 Bewertungen

?

Sind Sie für die Initiative "für menschenfreundliche Mobilität"?

  1. Ja, schwere PWs sind gefährlich und umweltschädlich

    33,3%
  2. Nein, diese Fahrzeuge sind zwar problematisch, aber ein Verbot ist der falsche Ansatz

    38,9%
  3. Nein, die Initiative greift zu stark in die persönliche Freiheit ein

    33,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Swiss

    Swiss

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    9. 12. 2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Ja der trennt ist da. Und jetzt kommt so ein latschi will denen alles vermiesen.
    Und hat einfach keine Ahnung von Autos wie alle links-grünen XXXXXX.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. 10. 2010
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Die Korrelation "Fussgängertote-Offroader" ist natürlich Unfug und vor allem wissenschaftlich gar nicht bewiesen. Ein Schnapsargumentation mehr von Autohassern.
    Vielmehr gibt es aber einen Zusammenhang -und zwar wissenschaftlich erhärtet- von Fussgängerstreifenpraxis und Fussgängertoten. Dazu eine seriöse Analyse:
    http://www.tcs.ch/etc/medialib/main/rubriken/sicherheit/pdf/eurotests.Par.0060.File.tmp/Fussg%C3%A4nger_de.pdf

    Und logisch schneiden bei Tests NEUE Offroader immer besser ab als ihre Vorgänger. Jede technische Entwicklung trägt zur Sicherheit bei. Und da bildet eben das Luxuskarossen-Segment einen wichtigen Pilotmarkt und dient letztlich zu mehr Sicherheit und auch zu mehr Umweltschutz. Dieser Thematik wird nie entgegengetreten, weil man keine Argumente dagegen hat und den Initianten ein Dorn im Auge ist.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Jetzt heisst's dann wieder der TCS sei nicht unabhängig...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. aristo

    aristo

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    17. 08. 2006
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    5
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Ist ja keine neue Erkenntnis, dass der Automobilclub TCS nicht unabhängig ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. aristo

    aristo

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    17. 08. 2006
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    5
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Luxuskarossen sind ok, solange sie eben nicht ein Rückständiges Management haben und auf rückständige Technik setzen. Audi versagt wie man sieht beim Fussgänger-Schutz total. Auch Porsche scheint ein Problem beim Verbrauch zu haben.
    Da sehe ich nur eine Lösung: Management auswechseln! :daumenunt

    Positiv ist dagegen ist die Entwicklung im Bereich Elektroantrieb::daumenobe
    http://blog.m-way.ch/
    http://www.m-way.ch/
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    Ich finde es auch schade, dass zum Beispiel die kombinierte Variante "Hybrid-Benziner" nicht in allen Modellen schon erhältlich ist. Technisch kein Problem mehr und die Nachfrage ist bestimmt vorhanden. Der Hypbrid ist ja gerade im Stadtverkehr hervorragend. Ärgerlich finde ich bei dieser Initiative, dass man ein Gewichtslimit festsetzt. So kann auch ein umweltfreundlicher 7-er Hybrid BMW oder ein umweltfreundlicher VAN ausgeschlossen werden. Meine Erachtens unnötige Killer-Points in dieser Initiative. Man hätte sich besser nur auf den Schadstoff-Ausstoss und die Sicherheit konzentrieren sollen.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Swiss

    Swiss

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    9. 12. 2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    AW: Stopp-Offroader-Initiative

    genau, ich sage auch dass man lieber mehr solche fahrzeuge unterstützt als dass man jetzt so ne idiotische initiative macht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen