1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Rüstungsindustrie Schweiz

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von Albula, 16. 12. 2016.

  1. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    handelt es sich jetzt um neutralitäts- oder moralpolitik?
    oder um es moralisch und ethisch auf den punkt zu bringen, wären 1943 während des ghettoaufstandes von Warschau, Waffenlieferungen an die aufständischen unmoralisch gewesen?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    ich ess gerade mit noch grösserem vergnügen galak schokolade ...

    aber ich hör jetzt auf damit, denn ich solidarisiere mich gern mit entrüsteten Moralisten, weil wir dann gemeinsam dafür verantwortlich sind, dass es den arbeitern und Lieferanten von nestle wirtschaftlich schlechter geht .....
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. abc def

    abc def

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    11. 01. 2008
    Beiträge:
    5.304
    Zustimmungen:
    97
    Das reicht aber nicht. Als echter Gutmensch müsstest du dich schon mindestens für ein Export-Verbot für Galak-Schokolade einsetzen ;) Es geht hier ums Prinzip undso... Sag NEIN zu Waffen und Galak.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    also bei galak bin ich sofort für ein exportverbot, das würde die preise im Inland senken und als Konsument hätte ich einen persönlichen Vorteil ....:D:D:D:D:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Sonnenkönig

    Sonnenkönig

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. 12. 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Tatsache ist doch, dass Nestle nur so mächtig ist, weil eine Nachfrage an deren Produkte vorhanden ist. Ob Gutmensch oder nicht. Wenn ein Konzern Schlimmes tut (siehe Absatzmarktschaffung in Pakistan) dann sollte man doch so einen Konzern nicht mehr unterstützen indem man dessen Produkte kauft.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Sonnenkönig

    Sonnenkönig

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. 12. 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Gibt es dazu ein Beispiel? Würde mich interessieren. Und man müsste vielleicht noch definieren was "Pazifistischer Müll" genau bedeutet.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    wieso nicht, wenn man gleichzeitig Aktien dieses Konzerns hat, macht das durchaus sinn. abgesehen davon ist diese naive gutmenschliche nestlehysterie so oder so längstens lächerlich. denn wenn nestle nicht, dann halt ein anderer ...
    sprich ob ein paar idioten in Europa glauben, die welt bessere sich, weil sie jetzt etwas oder jemanden boykottieren ist irrelevant, denn selbst wenn ein Konzern sich davon beeindrucken lässt, es ist immer sofort ein andere da der es macht. weil unter dem strich überwiegen die Vorteile immer die Nachteile ....:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen