1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Referendum gegen das BÜPF

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von stop büpf, 8. 05. 2016.

Referendum gegen das BÜPF 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Steph.Kopp

    Steph.Kopp

    Benutzer
    Registriert seit:
    23. 07. 2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    So ist es, ich bin Legasteniker und hätte es liebend gerne wen in diesem Politprogram eine Rechtschreibe Version vorhanden währe. Aber ich schäme mich sicher nicht wegen meiner Schwächen, da ich durchaus Stärken besitze, die wohl von euch beiden nicht erkannt werden, schade, es währe sicherlich erbaulich und gut für eure ach so grosse Inteligetsweisheitsikus. Der Allmächtige der dir so am Arsch vorbei geht, hatt grosses Verständniss für dich (Eure) Ignorants, noch! Nur würde jeder der meinen Bericht mit "offenen" Augenund Herzen lesen würde, aufzucken. Der Wille dazu fehlt wohl bei euch beiden, was meine Hoffnung für euch aber nicht schmälert. Ich weis was kommen wird, und schreibe diese Dinge in der Hoffnung einige dazu zu Motivieren darüber nachzusinnen. Was dazu führen würde einige Abläufe im richtigen Lichte zu sehen. Troztem staune ich immer wieder über Menschen die einfach nicht sehen, oder sehen wollen? Es etwa nicht können? Merkt ihr dan nicht was sich in den letzten Jahren am anbahnen ist? Ist es so verborgen für euch? Oder ignoriert ihr es einfach, weil ihr dan merken würdet das es noch etwas Anderes geben könnte, einen Gott? Eine böse Unsichtbare Macht, die alles daran setzt die Welt zu einigen und zu kontrolieren? Der die "Mächtigen" der Welt dazu bringen wird, die NWO aufzurichten? Lest doch einmal den Roman von Dan Brown - Inferno.
    Es ist zwar eine Abhandlung von dehm das da kommen wird und auf eine sehr eigene Art geschrieben, aber es handelt genau so wie die Wirklichkeit ist. Glaubt ihr im ernst die Welt ist ein unzusammenhängendes Konglomerat?
    Die Terroranschläge 9 11, der Krieg im Irak, die Entmachtung von Lybiens Gadaffi, der türkische "Putsch"? Alle diese Geschenisse sind zusammenhängende organisierte Abläufe, die zu einem Zweck "gemacht" wurden: Der Weltbevölkerung Furcht und Angst einzujagen, so das "Sie" sich kontrolieren lässt, Ihre Freiheit zu gunsten von Sicherheit zu opfern! Das alles ist nur die Spitze des Eisberges. Viele Dinge sind schon geschehen, viele werden noch kommen, und Ja, es steht in der Bibel, auch wenn es euch so auf die Nerfen geht! So eine Aufgeklährte Nation, und doch so Blind. Zum Glück wird sich das gewalltig ändern, oder sage ich lieber Gott sei Dank?
    Ich danke euch schon im Voraus für eure vernichtende Kritik. Danke, danke, danke, es Ehrt mich wirklich sehr!
    Gott segne euch, ja! Gerade Euch! Steph
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen