1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Pensionskasse ein böser Witz

Dieses Thema im Forum "Vorsorge- und Gesundheitspolitik" wurde erstellt von goto alex, 2. 07. 2016.

Pensionskasse ein böser Witz 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    Hehe, der Theorie nach natürlich nicht, da die Entwicklung von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft ja als das Erreichen einer höheren Stufe betrachtet wird. Und zumindest was den Wohlstand angeht, scheint das bisher zu stimmen.

    Wie sich das längerfristig entwickeln wird, ist natürlich eine andere Frage, denn es ist anzunehmen, dass sich die Schwellenländer nicht ewig damit begnügen wollen, günstige Industrieproduktionsstandorte für die westlichen Dienstleistungsgesellschaften zu sein.

    Mit den Bodenschätzen scheint mir das ganze übrigens wenig zu tun zu haben, denn diejenigen Länder die reich an Bodenschätzen sind, sind ja sehr oft Entwicklungsländer.


    Wahrscheinlich ist das gerade das Zeichen für eine schon recht entwickelte Dienstleistungsgesellschaft, dass der Dienstleistungsbereich so gut bezahlt wird, dass man ihn sich nicht mehr für simple 'Handlangerjobs' (à la Volltanken) leisten kann und will.
    Aber irgendwo sind die 75% die hierzulande im Dienstleistungssektor beschäftig sind offenbar tätig. Sei es eben im von dir angesprochenen Banken oder Versicherungswesen, sei es im Handel/Verkauf (wobei die Qualität der Dienstleistung da oft zu wünschen übrig lässt, wie du selbst feststellst) - sei es im Handwerk im nähern oder weiteren Sinne, seien es Anwälte, Ärzte, Lehrer etc.
    Wie gesagt: Volltanken kann jeder gleich gut. Deswegen will man keinen dafür bezahlen. Aber manches kann eben nicht jeder besonders gut (oder überhaupt), deswegen besteht da ein Markt. Ich bin jedenfalls zufrieden damit, dass ich Badewanne & Toilette nicht selber einbauen musste. Und unsere Kunden* sind zufrieden damit, dass wir ihre IT managen ;)
    (* da gehört übrigens u.a. wiederum eine mittelgrosse Firma dazu, die Sanitäreinrichtungen plant und durchführt. So schliesst sich der Kreis.)

    Aber eben, deine Kritik an manchen Dienstleistern kann ich durchaus nachvollziehen. Meiner Meinung nach ist die Qualität der Dienstleistung oft dürftig und Motivation und Kompetenz der Dienstleister lassen arg zu wünschen übrig.
    Ich habe mich daher auch schon oft gefragt, wie es kommt, dass sich diese Leute in der Schweiz trotzdem gut am Leben halten können. Und ich bin mir ehrlichgesagt nicht sicher, ob es daran liegt, dass die Situation im Ausland noch übler ist (sprich: dass es schlichtweg weltweit einen Mangel an kompetentem und motiviertem Dienstleistungspersonal gibt) oder ob es andere Faktoren sind, die den hiesigen Sektor 'schützen'.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Du hast dich wohl verschieben?
    Meintest wohl Sein zu Schein
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ich denke es liegt daran, dass wir das Sparschwein der letzen 70 Jahre plündern und gnade uns Gott wenn es leer ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bestelle jetzt schon ca. 10% direkt in China 70% billiger und Portofrei.
    Hoffe die werden noch besser.
    Warm anziehen kann ich nur sagen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Brauche ich einen Vertreter? Der nach 5 min du feststellst selber keine Ahnung hat.
    In den 90 Jahren lud er dich noch zum Mittagessen ein. Heute ist er selber klamm.
    Gute Aussichten für eine Dienstleistungsgesellschaft.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen