1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Pensionskasse ein böser Witz

Dieses Thema im Forum "Vorsorge- und Gesundheitspolitik" wurde erstellt von goto alex, 2. 07. 2016.

Pensionskasse ein böser Witz 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    und jetzt nur eine Muhtmassung.

    Eigentlich sollten ja 6 Mil. Gewinn dabei rausschauen? Aber weil die Verwaltungen eine eigenständige Firma ist geht der Gewinn in die Firma. Also an die Aktionäre.

    Da kommt mein bekannter ins Spiel der Investment Banker ist. Der für seine Kunden ( das sind nicht wir) 5-10% Rendite im Jahr erzielt mit oder ohne Finanzkrise.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Die PK ist nur der Geldgeber.
    Firma A hat 4 Mil. Schulden.
    Verkauft für 10 Mil, 6 Mil. Gewinn
    Firma B erhält 10 Mil Schulden.
    so hat die PK neu 6 Mil angelegt im Auftrag des Staat.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    So würde ich das mache. Wenn ich könnte. Alles legal und sauber.:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Ich glaube nicht, dass dies auf die ALV und Sozialhilfe fällt.
    Logisch muss der "Inländervorrang" her, ansonsten geht es natürlich in diese Richtung, weil man mit der uneingeschränkten PFZ die Kosten senken kann.

    Die starken Jahrgänge entlasten massiv am Arbeitsmarkt, wenn diese in Pension gehen. Und dies bedeutet für die Nachfolgenden Arbeit ohne Ende. Aber wir müssen die Weichen JETZT stellen, dass dieses "Arbeit ohne Ende", nicht durch eine Masseneinwanderung zunichte gemacht wird in Bezug auf den Aspekt "Nachfrage nach Arbeitskräften".

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Nur so am Rand noch eine Frage.
    Ist die Schweiz noch ein Industrieland?
    Den produzieren tun wir schon lange nicht mehr.
    Mehr so ein jeder versucht jedem noch was anzudrehen. Obwohl jeder weis ich kann das selbe in DE für die Hälfte kaufen und die labern nicht nur rum die liefern promt.:rolleyes:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    @goto alex

    Man verwendet "Industrienation" halt nach wie vor als Begriff um die "erste Welt" vom Rest abzugrenzen. Natürlich ist es ein historisch gewachsener Begriff, der heute eigentlich überholt ist. Denn heute sind die "ursprünglichen" Industrienationen primär im Dienstleistungsbereich tätig während in den Schwellenländern sehr vielIndustrialisierung stattgefunden hat.

    Deine Feststellung "Mehr so ein jeder versucht jedem noch was anzudrehen" hat allerdings viel wahres. Ich habe beruflich bedingt relativ viele Einblicke in zahlreiche KMU und habe mich anfangs auch sehr gewundert, wie wenig Effort bei vielen tatsächlich in die Leistungserbringung gesteckt wird und wie zentral das aufrechterhalten der Fassade und der "Verkauf" sind.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. goto alex

    goto alex Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    2. 07. 2016
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Gehört jetzt nicht wirklich hier hin.
    Aber es ist schon so, ich will was bestellen. Am liebsten bei einem schweizer Unternehmen, da man die ja unterstützen will.
    Ich finde was nach langer Suche im Internet. Da die Schweiz halt ein Entwicklungsland mit Webauftritten ist.
    Ok ich rufe an, denn wie immer gibt es keinen Preis und ich würde doch gerne wissen was es kostet.
    "Es tut uns leid aber der Herr Kunz ist gerade nicht hier, aber er mach ihnen gerne eine Offerte" oder so ist Standard.
    Was nein ich will jetzt das Teil bestellen.
    Also bestelle ich in DE da habe ich gleich den Preis und bis der Herr Kunz seine Offerte fertig hat, ist das Teil aus DE schon da.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen