1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Parlamentarischer Affenzirkus

Dieses Thema im Forum "Politik weltweit" wurde erstellt von Nebelhorn, 13. 09. 2018.

  1. Nebelhorn

    Nebelhorn

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 01. 2016
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Parteien als zentrale Wahrer der Demokratien? Das ist wirklich ein (schlechter) Witz. Wenn jemand das, was heute von einer wirklichen Demokratie übrig geblieben ist wahrt, dann sind es mündige Bürger, die sich nicht alles gefallen lassen und den vielen selbstgefälligen, überheblichen, verlogenen und nur an ihrem Eigennutz interessierten sogenannten Volksvertretern kräftig auf die Finger hauen. Jüngstes Beispiel in Deutschland: Zahlreiche Aktivisten, die mit ihren massiven Protesten verhindert haben, dass ein ganzes Waldgebiet für den Braunkohleabbau eines profitgierigen Energiekonzerns gerodet werden konnte. Und wer sind die Steigbügelhalter des Energiekonzerns? Die ach so demokratischen und auf das Wohl ihrer Bürger bedachten Polit-Apparatschiks.
    Wir haben längst keine echte Demokratie mehr, sondern eine mehr oder weniger getarnte Wirtschaftsdiktatur. Wenn es in Nordkorea noch schlechter aussieht, macht das unsere Verhältnisse nicht besser.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt tatsächlich auch in der Schweiz noch viel Luft nach oben! Die Gobalisierung wirkt auch bei uns nicht in eine erfreuliche Richtung.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen