1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Neuseeland, ein Land das es besser macht.

Dieses Thema im Forum "Regional- und Landwirtschaftspolitik" wurde erstellt von oshivan, 11. 08. 2017.

  1. oshivan

    oshivan FDP

    Benutzer
    Registriert seit:
    25. 09. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Frage / Anliegen:

    Neuseeland, ein Land das es besser macht.

    Hier noch einen Interessanten Clip wie man es besser machen könnte:


    Die Subventionen schaden nicht nur der Schweiz sondern auch den Bauern selber.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Buribu

    Buribu

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    10. 08. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Schweiz hat 205 Einwohner pro qkm, in Neuseeland sind es lediglich 17. Schon das macht den Vergleich schwierig, finde ich.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Ginestra gefällt das.
  3. Landberner

    Landberner

    Benutzer
    Registriert seit:
    7. 07. 2018
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Wie wollen Sie von der subventionierten Landwirtschaft wegkommen, wenn diese Subventionen doch "der Schweiz" schaden, Herr Oshivan? Machen Sie doch bitte realistische Vorschläge, die wir diskutieren können! Danke.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Jean-Jacques

    Jean-Jacques

    Benutzer
    Registriert seit:
    23. 07. 2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Geschlecht:
    männlich
    Dies mit den Subventionen ist eine Mär. Wir haben schon längst das System der Direktzahlungen, welche die Subventionen teilweise ablösen. Wenn man Direktzahlungen und Subventionen streichen würde, dann wäre die Landschaftspflege und der Selbstversorgungsanteil komplett ruiniert und wir wären vom Ausland völlig abhängig. Dieser Preis wäre viel zu hoch und nicht empfehlenswert. Die Frage ist eigentlich nur: Was ist uns die Landwirtschaft wert?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Thaver1946

    Thaver1946

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    25. 07. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Dasselbe hier
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    195
    Geschlecht:
    männlich
    Wir würden sicher wesentlich günstiger leben und hätten eine artenreichere Landwirtschaft. Kernproblem unseres Subventions- und Direktzahlungsdschungels bleibt die Tatsache, dass unsere Landwirte viel zu bodenintensiv produzieren. Würden die staatlichen Massnahmen wegfallen, würde es der Natur wesentlich besser gehen. Die Thematik Landschaftspflege ist bezogen auf ihre Wirkung auf die Natur ein äusserst dunkles Kapitel. Der Natur geht es am besten ohne Landwirte. Selbst Biobetriebe reduzieren die Artenvielfalt massiv! Aus Sicht der Natur braucht es den Bauern definitiv nicht, die funktioniert ohne ihn bestens!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen