1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Neuer Schurkenstaat Israel?

Dieses Thema im Forum "Internationale Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von worldtraveller, 9. 09. 2006.

Neuer Schurkenstaat Israel? 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. worldtraveller

    worldtraveller

    Benutzer
    Registriert seit:
    20. 01. 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Israel hat mir seinem Überfall auf Libanon - vergleichbar mit dem Überfall von Nazi-Deutschland auf Polen im Sept. 1939 - bewiesen, dass es den Krieg dem Frieden mit den Nachbarländern vorzieht. Die tausendfache Tötung von Zivilisten inkl. Kindern und die Zerstörung der Infrastruktur eines ganzen Landes wird gerechtfertigt mit der Gefangennahme von 2 israelischen Soldaten durch die Hisbollah. All das konnte nur geschehen mit der Billigung durch die US-amerikanische Regierung, welche vorgibt, den Terrorismus zu bekämpfen. Wie sie das macht und wohin das führt, kann man im Irak sehen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Eyvindr

    Eyvindr

    Benutzer
    Registriert seit:
    18. 05. 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    ja danke
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. tapir

    tapir Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 01. 2006
    Beiträge:
    2.296
    Zustimmungen:
    71
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    @ worldtraveller

    Nur so damit die Leute in diesem Blog auch wissen wer Du bist und für was Du einstehst:


    [​IMG]

    PS: Deine M16 hast Du von den Amis geklaut
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Scipio

    Scipio

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    7. 02. 2006
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Die tausendfache Tötung von Zivilisten inkl. Kindern und die Zerstörung der Infrastruktur eines ganzen Landes wird gerechtfertigt mit der Gefangennahme von 2 israelischen Soldaten durch die Hisbollah.

    Das ist nicht korrekt. Die Hizbollah feuerte immer wieder Raketen auf Dörfer und Städte Israels, und zwar vom Süden des Libanons aus. Ausserdem ist die Hizbollah für sehr viele Selbstmordattentate verantwortlich, die sich in aller Regel die Tötung möglichst vieler Zivilisten zum Ziel setzt.
    Wenn wir dies als Kriegshandlungen auffassen, dann hat Israel keinen Krieg begonnen, sondern ihn lediglich intensiviert.
    Wir wollen doch hier mal die Fakten nicht ganz ausser acht lassen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. RetoB

    RetoB

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    9. 09. 2006
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte das Geschrei der
    in ewiger Verdammnis nicht hören, weil sie glaubten sie dürfen Töten für ihren Glauben, obwohl es
    heisst.
    Und ich möchte es auch nicht sehen, wie sie ihre Glaubensführer verprügeln, weil die ihnen diesen Scheiss versprochen haben.
    Oder glaubt wirklich einer dieser Fanatiker, Allah (oder auch Gott) sei gebunden an die Versprechungen und Lügen derjenigen die sich als Glaubens(ver)führer bezeichnen.
    Wie klein muss doch der Glaube sein, dass sie glauben, Gott habe es nötig einen Sprecher zu benutzen um zu seinen Schäfchen zu sprechen.
    Es tut dies jederzeit und und mit allen, aber die sind zu verwöhnt um auf ihre innere Stimme, ihr Gewissen, Träume oder Seele wie ich sie nenne zu achten. Es gibt aber sehr viele die erst zuhören, wenns laut ist und auch solche die erst merken, wenn es weh tut.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Beat_

    Beat_

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    31. 01. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    worldtraveller

    Hat dir das der Iman gesagt?

    Israel ist keine Gefahr für die Schweiz.
    Über so manchen Gegner Israels kann man das aber nicht sagen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Eyvindr

    Eyvindr

    Benutzer
    Registriert seit:
    18. 05. 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe immernoch nicht wie man sich auf die Seite der offensichtlichen Feinde des eigenen Systems schlagen kann. Auch noch Feinde, welche ganz klar die Aggressoren sind.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen