1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Kuhmilch für Erwachsene.

Dieses Thema im Forum "Vorsorge- und Gesundheitspolitik" wurde erstellt von chrystallbach, 1. 06. 2016.

Kuhmilch für Erwachsene. 4.4 5 5votes
4.4/5, 5 Bewertungen

  1. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Wow, Du bist aber ein gmerkiger! Allmählich begreifst auch Du, was in der Darmflora abläuft.

    Zu: http://www.milchlos.de/milos_0405.htm:
    Thema Cholesterin: Befindet sich in sozusagen allen tierischen Fetten, dazu gehört auch das Milchfett (Rahm, Butter). Deshalb konsumiere ich möglichst nur fettarme oder fettfreie Milch und Yoghurts. Im Käse ist das so ein Problem, die Fetthaltigkeit ist Ausdruck seines Geschmacks (Fette sind Geschmacksträger). Ich halte mich etwas zurück. Wir kochen auch nicht mehr mit Butter, sondern mit Pflanzenölen.

    Verträglichkeit von Kuhmilch bei Weissen und Asiaten

    Dazu diese Überlegung: In Indien ist die Kuh heilig, also unberührbar. Folglich gibt es dort keine Milchwirtschaft und keine Milchprodukte (ausser importierte für Nichtinder). Somit können im traditionellen, indischen Speisezettel auch keine Milchprodukte, selbst nicht als Zutaten vorkommen. Die zuständige Darmflora geht deshalb bei Indern seit der Entwöhnung verloren, daher die Unverträglichkeit. Solches konnte man auch bei Amazonas-Indianern und Afrikanern feststellen.
    Wie es damit in anderen asiatischen Ländern steht, kann ich nicht sagen, weil ich es nicht weiss, aber ich kann mir vorstellen, dass es sich ähnlich verhält.

    Zu http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch-krankheiten-ia.html(C.)
    Da scheint ja ein regelrechtes, orchestriertes Kuhmilch-Bashing im Gange zu sein - hat geradezu sektiererische Züge. Habe in meinem Leben einige solche Polemiken mit diversen Objektiven gesehen, ich bin da eher skeptisch. Einige davon haben sich hinterher in Nichts aufgelöst.
    Ach, da sind ja noch die Langzeitstudien. Bekanntlich kann man Studien so anlegen, dass sie die Resultate bringen die man haben will. Die anderen werden einfach verschwiegen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Uneinsichtig!

    http://rense.com/general26/milk.htm

    http://www.nutritionmd.org/nutrition_tips/nutrition_tips_understand_foods/dairy.html

    http://opinionator.blogs.nytimes.com/2012/07/07/got-milk-you-dont-need-it/?_r=0

    http://www.fda.gov/ForConsumers/ConsumerUpdates/ucm094550.htm

    http://abcnews.go.com/Health/WellnessNews/story?id=8450036

    https://www.womenshealth.gov/fitness-nutrition/special-food-issues/lactose-intolerance.html

    http://www.niddk.nih.gov/health-information/health-topics/digestive-diseases/lactose-intolerance/Pages/facts.aspx
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    übrigens dein knochengestell braucht calcium ..... :)))

    natürlich kannst du auch Broccoli und kohl fressen, aber es dürfte einfacher sein, mit Milchprodukten zum morgenessen schon einen teil des calciumbedarfs abzudecken .....
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    ich finde es ein bisschen heikel vegane internetadressen als beleg für Behauptungen zu hinterlegen .... ist ja klar, dass dort steht milch wäre des teufels .....
    umgekeht, müsste man sich dann auch der frage stellen, weshalb veganer, die the seven world summits machen wollen, schon auf dem ersten draufgehen .....
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    ich teile deine Meinung, die seite wirkt auf mich komisch. man muss ellenlang lesen, bis man zur aussage gelangt .... und die ist dann irgendwie weit hergeholt. nicht das was man sich unter erkenntniserweiternd vorstellt.

    mehr so in der Richtung .... ich glaube an die heilige römisch katholische kirche ...

    immer wenns in diese Richtung geht, bekomme ich so meine kleinen Probleme. ich habe nichts gegen veganer oder Vegetarier. es ist deren Entscheidung zu tun was sie für richtig halten. sie sind erwachsene, selbstverantwortliche menschen. wenn sie der Ansicht sind, dass sie für sich das richtige tun, dann ist alles in Ordnung.
    ein bisschen mehr Probleme habe ich mit jenen leuten, die meinen mir beweisen zu müssen, dass wenn ich Froschschenkel, Gänseleber, Poulet, milch, rinderfleisch, Blutwürste usw. etwas schädliches tun würde, und das eben falsch wäre, weil nur eine vegane oder vegetarische Lebensform RICHTIG wäre. wer Toleranz von den anderen erwartet, sollte auch Toleranz gegenüber den anderen walten lassen. sektiererisches verhalten wie wir es hier in diesem strang beobachten, hat nichts mit Toleranz zu tun, sondern mit Besserwisserei!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen