1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Kapitalismus am Ende?

Dieses Thema im Forum "Wirtschafts- und Finanzpolitik" wurde erstellt von Beat, 16. 05. 2012.

Kapitalismus am Ende? 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    5.415
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Nun, ich denke, dass es ein Kombination beider oder mehrerer war, mit gegenseitiger Wechselwirkung. Vermutlich ausgelöst durch den multiplen Crash (Privatkonkurs) vieler überforderter, nicht kreditwürdiger Eigenheimbesitzer, denen eine Hypothek angedreht wurde. Die Hypothekarbanken mussten die übernommenen Immobilien auf den Markt werfen, denn sie benötigten Cash. Das Überangebot verursachte einen Preissturz, der eben auch die mit sehr viel mehr Kapital behafteten Spekulationsobjekte betraf. Und da platzte die Blase.

    Das den Liberalen so heilige Gesetz von Angebot und Nachfrage wirkt eben immer, aber nicht immer positiv.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Beat, 23. 10. 2017
    Last edited by Beat; at 23. 10. 2017
  2. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    145
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, aber ich sehe immer noch keine neuen Erkenntnisse. Dieser Eintrag hier https://de.wikipedia.org/wiki/Subprime-Markt ist seit mehr als einem Jahr unverändert. Die SRG ventiliert Belanglosigkeiten à gogo. Eine richtige Abzockerbude halt.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen