1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Jedes Jahr versagen sie!

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von streifentier, 17. 12. 2010.

Jedes Jahr versagen sie! 4.2 5 5votes
4.2/5, 5 Bewertungen

  1. ehm

    ehm Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 05. 2006
    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    13
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    :daumenobe:daumenobe:))

    Ich gang jetz am Chüssi go lose - en Stock tüüfer - Guet Nacht!

    :spick:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Marti20_4

    Marti20_4 Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. 10. 2008
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Es ist halt überall das gleiche:

    - die Autofahrer lernen nicht (fahren mit Sommerreifen rum)
    - der Staat lernt auch nicht (kein Salz, zuwenig Salz etc.)
    - die Oeffentlichen lernen auch nichts (ständige Verspätungen)

    es ist halt wie in der Politik, im Frühling vergessen wieder alle, dass der nächste Winter zu 100% kommt, daher the same procedure as every year :Vb
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Sandra

    Sandra

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    22. 11. 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Zürich
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Werden den die Rheinsalinen von Linksgrünen Unternehmern geführt? Vielleicht weiss das ja jemand.

    Und vielleicht liegts nicht am Winterdienst dass es zu Staus kommt, sondern einfach daran, das bei normalem Wetter 1000 Autos auf einer Strasse durchkommen, weil man eben 80 oder 90 fahren kann, und bei Schnee und Eis eben nur 30 40 oder 50 km/h. Dadurch kommen automatisch wenger Fahrzeuge über die gleiche Strasse, was zu Stau führt.

    Und Steifentier, welche Partei führt den eine Sparmassnahme nach der andern durch? Ist ja nicht so das ich gegens sparen bin, aber wenn man spart ist das halt so, das weniger Geld da ist.
    Immer wenn dann irgendwo ein Problem auftritt, jammern die SVP Schläuel, dass man schon sparen müsse, aber eben nicht genau da, sondern an irgend einem andern Ort, wie immer. Soll doch der Ueli seine Armeegöggel losschicken, dann nütz die endlich mal was, anstatt mit ihren Panzern den Acker umzupflügen.

    Und dann noch so eine Götsche wie den 3er fahren und eine grosse klappe haben.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Sandra

    Sandra

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    22. 11. 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Zürich
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Und, ärgerst du dich heute wieder Steifentier?? :D :mad:
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Marti20_4

    Marti20_4 Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. 10. 2008
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Du hast schon recht, schlimm finde ich auch, dass am Samstag und Sonntag bei uns in der Gemeinde überhaupt nichts gemacht wird. Auch die Abfälle sammeln sich dann an und bekanntlich zieht Abfall ja noch mehr Abfall an...

    Von uns Angestellten in der Privatwirschaft wird eine 24 Stunden Präsenzzeit verlangt, die lieben Staatsangestellten lassen ihren Pickel um 1630/1700 Uhr fallen egal wie das Wetter oder die Umstände sind :idontno:

    Anmkerkung: ich bin ganz und gar nicht dafür bspw. dass immer alles offen hat, oder eben jemand 24 Stunden präsent ist, aber etwas mehr Flexibilität vor allem in Winter wäre schon angesagt. Zusammengenommen sind das vielleicht 20 Tage an denen halt einfach Sonderschichten/Einsätze gefahren werden müssten und das ist für jeden zumutbar.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Sandra

    Sandra

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    22. 11. 2010
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Zürich
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    @Marti, wenn ich um 4.30 vom Ausgang nach Hause komme, dan blinkt der Pfadschlitten schon irgendwo rum, also stimmt das sicher nicht überall und immer.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Da 15 jährige Mädchen um 4:30 in’s Bett gehören, müssen die Strassen um diese Zeit auch nicht geräumt werden^^

    Interessanterweise läuft in der „kleinsten Verwaltungseinheit“ schon vieles schief. Ich muss das bei uns in der Siedlung jetzt auch mal ansprechen. Selbst an Feiertagen, wie jetzt an Weihnachten und dann wieder an Neujahr, räumt dieser Idiot schon morgens um 7 den Parkplatz mit der Maschine. Da stehst im Näscht! Was soll der Quatsch? An solchen Tagen braucht niemand den blöden Parkplatz, der eigentlich eh nur für Besucher wäre. Dafür ist dann die Privatstrasse eher mässig gereinigt. In solchen Fällen ist dann die Lärmbelästigung deutlich höher als der Nutzen. Von mir aus, soll er’s halt mit einer Schaufel machen, aber hierfür sind wir wohl zu dekadent…?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen