1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Jedes Jahr versagen sie!

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von streifentier, 17. 12. 2010.

Jedes Jahr versagen sie! 4.2 5 5votes
4.2/5, 5 Bewertungen

  1. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    Es ist wahrhaftig ein Skandal, wie der Staat – hier in Form der Stadt Luzern – seine Aufträge wahrnimmt. Man könnte meinen, es sei ein halber Meter Schnee gefallen. Der Verkehr ist total kollabiert. Ich hatte statt 15 Minuten über eine Stunde. Den Hoger rauf musste ich sogar kapitulieren. Der verdammte 3er BMW ist im Winter halt schon nichts wert. Hat nur noch gespult die Mühle und ich konnte zum Glück noch wenden. Jetzt musste ich den Karren halt stehen lassen und zu Fuss rauflatschen durch den Schnee. Der Gipfel ist aber, diese Affen von der Stadt haben offenbar schon kein Salz mehr! Das ist ja ein Skandal! Nach zwei Wochen schon alles verschossen?? Wir haben noch nicht mal einen Drittel des Winters durch? Für was zahle ich eigentlich Verkehrssteuern an diese Links-Grüne Lumpen-Bande?! Jetzt werde ich mal SVP/FDP anschreiben, die sollen mal per Motion ein paar kritische Fragen stellen an diesen bescheuerten Bieder, notabenne Chayenne-Fahrer! Strassenunterhalt ist eine Kernaufgabe der Stadt. Gerade in der Schweiz schneit’s nun mal jedes Jahr und immer wieder versagen diese Toble nur schon wegen ein paar Centimeter überall im Land. Dann sollen sie halt im Asylantenheim die Heizung abstellen, wenn sie kein Geld für das Salz haben! Ich denke, hier werden ganz sicher irgendwelche Gesetze verletzt, wenn diese Brüder ihre Aufgaben nicht wahrnehmen. Aber der Verkehrskollaps amüsiert die Linken natürlich…

    Und die verfluchte Brille hab ich auch noch vergessen im Karren, jetzt kann ich nicht mal vernünftig fernsehen, gottverdammt! Aber ich latsch jetzt nicht nochmal rauf und runter. Die faule Göre von Tochter will auch nicht :-/
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Tja, desshalb habe ich einen X5. So ein Offroader ist halt schon eine Klasse für sich und ein MUSS in der Schweiz. Da können die grünen Affen noch so von Stadtpanzern monieren, ich bleibe nie stecken und fahre im Winter jeden Hoger rauf. Auch auf der Autobahn wird nicht geschlichen, dass Ding hält die Spur. Nervig sind aber die verdammten Lastwagen auf der Straße. Ich war in den letzten Tagen in Deuschland und haben einen LKW Stau gesehen, der war unheimlich. Sage und schreibe 150 km LKW's auf zwei Spuren im Stillstand (Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt) Eine Dieselwolke, welche dir dir Luft abschneidet. Auf der dritten Spur bin ich dann mit 60 durchgesegelt und musste halt einfach alle 300 m wieder abbremsen, weil wieder so ein elendiger Tscheche oder Polake mit seiner Schwarte, oft bereift mit Sommerpneus oder abgefahrenen Winterpneus, durchgedreht hat.
    Die Bahn hätte natürlich auch versagt. Nur Verspätungen und Gleisdefekte. Die Flüge wurden gestrichen. Der Offroader war wieder die Rettung und bietet halt am meisten Zuverlässigkeit und Sicherheit.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. ehm

    ehm Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 05. 2006
    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    13
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Ach Gottchen, was für ein Streifentier'sches Gefluche, als wie ein Forrum Interesse an einem solchen betrunken anmutenden Geflenne hätte. Hast du aber Sorgen, die du in einem unsäglichen Frust hier in "tiefsten" Tönen in deiner gewohnten Sprachmanier herunterleierst. Ein guter Rat: Wende dich doch an eure "SVP-Hetäre" Yvette Estermann. Die will doch per SVP-Initiative die Sommerzeit abschaffen. Flenne diese Oststämmige doch an, dass sie sich gleichtzeitig auch für die Abschaffung der Winterzeit einsetzen wird, damit das Streifentier endlich seinen 3er-BMW über die aperen Lozärner-Strassen kutschieren kann.

    Auch nota bene: Das Schneien lassen ist eine Kernaufgabe von Petrus und er fragt sicher nicht ein Strefentier, wann und wo er seinen weissen Segen herunter lassen darf. Ein Fehlen der weissen Pracht würde aber zu Problemen führen, nachdem sich unser Herbert Volken beim Papst Gehör verschaffen konnte, das Gelübde gegen das Gletscheranwachsen in eines gegen den Gletscherschwund umzudrehen. Und dazu braucht es eben viel, sehr viel Schnee, der auch ab und zu dem Streifentier seine Streifzüge "versalzt" - oder auch zuwenig versalzt, um genauer zu schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. 12. 2010
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Naja, die Kernaussage der Artikels will ja die dilletantische „Winterpolitik“ des Alpenlandes Schweiz ansprechen. Ich denke, das ist sehr wohl ein wichtiges Thema, das in ein politisches Forum passt. Ich habe es eben gleich mit einem aktuellen Beispiel verknüpft.

    Wir sind hier ja nicht in Afrika. Die Schweiz müsste schon sehr viel mehr Kompetenzen haben in diesem Bereich. Das erwarte ich auch als Steuerzahler. In meinen Augen ist es ungetreue Geschäftsbesorgung wenn nach so kurzer Zeit schon Salz/Kies ausgeht. Aber das kommt halt von den Links-Grünen Regierungen überall. Dann schieben sie wieder irgendwelche Sparpakete vor. Dabei sollten sie endlich das Geld für die Kernaufgaben ausgeben und nicht für Gugus aller Art.

    Im Übrigen bin ich nicht mehr zu meinem Feierabendbier gekommen. Konnte ja nicht mehr einkaufen gehen ;-) Vorher habe ich jetzt den verschneiten und total vereisten Karren ausgegraben. Und ja, ich habe wissentlich gegen eure Linken-Gesetze verstossen und den Motor erstmal 15 Minuten laufen lassen mit Heizung und Gebläse, sonst wär ich nach einer Stunde noch nicht fertig gewesen. Das nächste mal lass ich das Auto aber im Büro und geh direkt in die Beiz!

    Jedenfalls darf man sich bei dieser Politik nicht wundern, dass immer mehr Leute Offroader und 4x4 kaufen. Nachher jammern die grünen Spinner wieder, wie schlimm das alles sei. Dabei sind die Deppen selbst Schuld an dieser Entwicklung mit ihrem Schlendrian!!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Rolf

    Rolf Guest

    Neuer Benutzer
    Der Winter findet statt.

    --

    Du wirst dich damit abfinden müssen, dass auch bei uns in Luzern jedes Jahr der Winter stattfindet.

    --
     
  6. streifentier

    streifentier svp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 11. 2009
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern
    AW: Der Winter findet statt.

    Offenbar will man nicht verstehen, in diesem linken Kollegenforum. Genau weil es in der Schweiz jedes Jahr Schnee und Eis gibt – des Klimaschwindels zum Trotz – kommt dieser Aufgabe zentrale Bedeutung zu.

    Es darf nicht sein, dass der Winterdienst derart stiefmütterlich behandelt wird. Die Verantwortlichen haben den Auftrag sicherzustellen, dass Strassen möglichst befahrbar bleiben. Dass nach nur schon zwei Wochen die Salzvorräte zur Neige gehen und ganze Autobahnen gesperrt werden müssen, ist eine Sauerei. Unser nichtsnutziger Staat gefährdet Menschenleben. Schaut euch all die Berichte über die zahlreichen Unfälle an.

    Erwartungsgemäss treten die grössten Probleme unter der Ägide Links-Grünen Lokalregierungen auf. Interessanterweise waren gewisse Nebenstrasse nahezu perfekt gereinigt, während die Hauptstrasse Verkehrshaus-Seebrücke-Platusplatz in der Stadt Luzern praktisch nicht geputzt war. Dies ist natürlich ganz klar politisch motoviert. So kann man den Pöbel schon mal an dem Traum vom flächendeckenden Tempo 30 gewöhnen. Auch am Tag nach den Schneefällen haben die Affen keine Prophylaxe in Form von weiteren Räumarbeiten (entfernen des in der Nacht gefrierenden Matsches, streuen, salzen) durchgeführt. So wird sich das Theater wiederholen. Auch wichtige Fusswege sahen gestern furchtbar aus. Seebrücke, Bahnhof, Altstadt. Hier wird eine Aufgabe des Staates schlicht und einfach ignoriert.

    Da kommt die Tabu-Frage auf: Wieso werden hier keine Arbeitslosen und Asylanten aufgeboten?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Fisch

    Fisch Gesperrt

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    18. 07. 2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    AW: Jedes Jahr versagen sie!

    Ein weiteres Indiz dafür das die Schweiz sich zum Bananenstaat entwickelt, ziemlich sicher wurde das zu lagernde Salz und Winterdienst so weit reduziert das man die Steuern und Abgaben dafür noch erheben kann. Faktisch aber der Winterdienst nicht existiert weil wieder einer beim Ordern vom Salz extra gepennt hat. Schliesslich reicht es wenn man gerade 1 mal salzen kann um zu beweisen das es den Winterdienst gibt/gab.

    Ich sehe mich auch genötigt um zu einem Landcruiser aufzurüsten, mit Seilwinde um die Tussies mit dem 3er BMW wieder zurück auf die Strasse zu holen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen