1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Ist die FEG eine Sekte?

Dieses Thema im Forum "Dorfplatz" wurde erstellt von Begrenzungsfaktor, 19. 10. 2009.

Ist die FEG eine Sekte? 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. Ares

    Ares

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. 03. 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Therapieform
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. risiko

    risiko

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    24. 09. 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Kirchlich bin ich absolut nicht "durch". Aber die FEG bezeichne ich nicht als Sekte. Das ist allerdings nur meine Meinung.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Maat-Ka-El

    Maat-Ka-El

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Moin, ich bin vor kurzem aus einer FEG ausgetreten. Ich würde nicht soweit gehen, die komplette FEG Deutschland als Sekte zu bezeichnen. Aber sie hat m. E. sektenähnliche Strukturen!
    Ich sehe bei der FEG ein anderes schwerwiegendes Problem: die FEG ist anfällig für Machtmenschen und geistlichen Missbrauch! Nicht das wir uns falsch verstehen: es mag FEGs geben, die offen sind und ind er die Menschen liebevoll miteinander umgehen, aber: durch die als allgemein gültig aufgefasste Ansicht "Du sollst dich der Leitung unterordnen!" und dadurch dass m. E. die übergeordnete Stelle nicht ihrer Kontrollfunktion nachkommt, sind Machtmenschen Tür und Tor geöffnet. Mit "Kontrollfunktion" meine ich das Nachfragen, warum z. B.Mitglieder kontinuierlich austreten. Auch gibt es nach meiner Erfahrung keine Möglichkeit ein Veto einzulegen. Es ist für mich unverständlich, dass zwar nach 6 Jahren der Pastor gefragt wird, ob er bei der Gemeinde bleiben möchte, aber nicht die Gemeinde, ob sie den Pastor behalten möchte. Ich habe viel Intransparenz und unter dem Teppich kehren beobachtet. Der Pastor hat sogar Dinge, die ich ihm in der Seelsorge anvertraut habe als Argument gegen mich verwendet. Das ist m. E. ein absolutes No-Go!
    Ein Sektenmerkmal wäre ja die Abschottung von anderen Gemeinden. Das habe ich nicht so beobachtet. Es wurde offiziell mit anderen Freikirchen und der Ev. Landeskirche zusammengearbeitet. Jedoch habe ich, wenn ich andere Gemeinden mal besuchte, keinen aus meiner Ex-Gemeinde getroffen. D. h. die Gemeindemitglieder schwimmen gern "im eigenen Saft", aber offiziell wird diese Abschottung nicht gepredigt.
    Fazit: Die FEG ist keine Sekte, aber durch ihre Anfälligkeit für Machtmenschen und geistlichen Missbrauch kann ich sie trotzdem nicht empfehlen. Wer eine freikirchliche Gemeinde sucht, sollte unbedingt darauf achten, dass diese in einem Verband ist, der eine gewisse Kontrollfunkion (im positiven Sinne) hat. Ausserdem sollte man u. a. folgende Fragen mit "Ja!" beantworten können: Kann sich der Pastor entschuldigen? Gibt er zu, dass auch er ein fehlerbehafteter Mensch ist? Ist die Leitung transparent? Gibt es die Möglichkeit konstruktive Kritik zu äußern?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Grace

    Grace

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    15. 10. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Equalizer

    Equalizer

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    2. 12. 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    @Begrenzungsfaktor

    Welche FEG war das denn (bin selbst in einer FEG Mitglied)? Würde mich noch interessieren. Weil deine Aussagen treffen auf Domino Servite (wenn du diese Gruppierung kennst, ist WIRKLICH eine Sekte) zu, nicht auf FEGs.

    Dein Kommentar:

    Meine Augen und Ohren waren beispielsweise auch offen anlässlich einer FEG Hochzeit an der ich die Gelegenheit hatte teilzunehmen. Da es sich um einen gemischten Anlass mit Nichtmitgliedern handelte, traten viele Eigenschaften der FEG sehr deutlich zutage. Das Fest war durch ein FEG Komitee organisiert worden. Dem entsprechend war das Verhältnis von Mitgliedern zu Nichtmitgliedern etwa 10:1. Die Nichtmitglieder wurden an einem separaten Tisch untergebracht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen