1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von streifentier, 15. 11. 2010.

Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh? 4.3 5 4votes
4.3/5, 4 Bewertungen

  1. Joker

    Joker Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    30. 11. 2007
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    und wieviel beförderte passagieren insgesammt?

    fisch sorry - aber was du hier betreibst, ist kaum mehr ernst zu nehmender verhältnisblödsinn im wahrsten sinne des wortes.

    cu Joker
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Fisch

    Fisch Gesperrt

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    18. 07. 2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    Nimmt man die Fahrzeug km und nicht Personen km Leistung zum vergleich heran schaut es besonders für den ÖV auf Städtischem Gebiet schlecht aus.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Joker

    Joker Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    30. 11. 2007
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    ok - ich gebe auf.

    wünsch dir fisch viel spass beim kampf für das abschaffen des öffentlichen verkehrs.

    dem "don quichotte" der neuzeit bin ich nicht gewachsen und will es auch gar nicht sein ;-)

    cu Joker
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Fisch

    Fisch Gesperrt

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    18. 07. 2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    Mal sehen, wenn der ICE bei dir vor dem Haus vorbeirollt bist du auch wieder anderer Meinung.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. trixlikitty

    trixlikitty glp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    21. 04. 2008
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thun
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    @Fisch
    ich lebte 3 Jahre lang neben eine Regionalzugstrecke und bin nicht deiner Meinung. Wobei die Züge mehr "Lärm" machen als ein ICE.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Joker

    Joker Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    30. 11. 2007
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    alles gewöhnungssache fisch. wir wohnen in der anflug-schneisse (bei schlechtwettersituation sogar abflug-schneisse) des flughafens. ich weiss wovon ich spreche - im gegensatz zu dir.

    cu Joker
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. trixlikitty

    trixlikitty glp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    21. 04. 2008
    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thun
    AW: Ist der ÖV eigentlich eine heilige Kuh?

    Ach noch was zu deinem Geschwindigkeits vergleich. Wenn die Nutzer des Trams in Zürich alle aufs Auto umsteigen würden. Wie hoch wäre dann wohl die Geschwindigkeit dieser Fahrzeuge Fisch? Aber eben, wenn man eh dagegen ist.
    Von mir aus gesehen sollte man wieder einführen, dass der Bus immer Vorfahrt hat. Blinkt er muss man warten, wenn es keine Busspur hat. Ach ja, 30 - 40 Höchstgeschwindigkeit ausser bei Ausfallstrassen ist auch eine Überlegung wert. In einer Grossstadt braucht es kein Auto.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen