1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die zweite Röhre am Gotthard

Dieses Thema im Forum "Verkehrspolitik" wurde erstellt von admin, 17. 04. 2014.

Die zweite Röhre am Gotthard 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Dass die finanzfaschistischen Dummschreiberlinge noch behaupten, man solle das Geld für die Sanierung des Gotthardstrassentunnels besser für Velowege ausgeben, schlägt dem Fass definitiv den Boden aus!

    Die Finanzfaschisten wollen Velowege für die Armen und fliegen selber mit Privatjets ins Tessin...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.703
    Zustimmungen:
    526
    Kleine Löhne = wenig Steuereinnahmen, die Reichen optimieren sowieso knallhart, die Einzigen die noch einigermassen zu Steuererträgen beitragen sind die wenigen übrig gebliebenen Mittelschichtler. Ein Thema für "Kapitalismus am Ende". ;)
    Was die Wirtschaft durch Billiglöhne am Leben hält, macht sonst alles kaputt. Infrastruktur, Bildung, Soziales, usw.
    Man wusste es schon lange, aber wir wollten ja nichts änderen und wollen es immer noch nicht. Die Finanzfaschisten steigen durch unsere Hilfe zu allmächtigen Götter auf weil alles von ihnen abhängig wird. Was wir schon alles nicht mehr tun dürfen weil kein Geld mehr da ist, und wenn es um deren Gewinne geht müssen wir das letzte Hemd hergeben, ansonsten werden wir wirtschaftlich platt gemacht...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Wichtig ist, dass die zweite Röhre realisiert wird. Sicherheitsgründe und Solidarität zum Tessin sind einleuchtende Argumente. Und wenn nur eine Spur befahren wird - Grund Sicherheit, Grund Alpenschutz -, dann liegt es an uns NEIN zu sagen, wenn die EU fordert.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.703
    Zustimmungen:
    526
    Wir tun das nur bedingt fürs Tessin. Für den Binnenverkehr würde eine Röhre reichen. Profitieren tut der Transitverkehr der EU durch die Schweiz. Wusste nicht dass auch SVPler so viel Geld für den Profit der EU-Wirtschaft opfern wollen. Aber hauptsache kein Geld für schweizer Hilfsbedürftige...
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    Und genau deine SVP wird am lautesten JA statt NEIN zur doppelspurigen Befahrung sagen, sobald die zweite Röhre gebaut ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.703
    Zustimmungen:
    526
    Es ist auch erstaunlich, dass die schweizer Bergkultur plötzlich so wenig wert ist, dass man sie mit dicken, abgasträchtigen und lauten Brummis aus der EU überfahren will. Das sieht nicht sehr nach SVP aus, und muss wohl einen anderen versteckten Grund haben. Vielleicht hat ja ein Tunnelbauer schön viel gespendet.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen