1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die SVP: Eine Partei mit rechtsextremen Tendenzen?

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von agathon, 17. 01. 2008.

Die SVP: Eine Partei mit rechtsextremen Tendenzen? 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. uelvp

    uelvp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 06. 2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    2
    Hier scheint man teilweise auf beiden Seiten gegen den Wirtschaftsliberalismus sein, links und rechts.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. uelvp

    uelvp

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 06. 2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    2
    Wie seht ihr die SVP im Vergleich zur deutschen AfD?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Analytisch Quatsch.
    Die SVP besteht schon seit ewig und ist im Volk tief verwurzelt und hat nichts mit den Radikalisierungstendenzen der AFD zu tun. Der Austritt von Olaf Henkel müsste zu denken geben, jedem SVP ler. Das mediengeile Weib Petry ist unerträglich, meine Meinung.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Gibts denn noch rechtere Parteien mit Einfluss in der Schweiz?
    Ich behaupte ja nirgends, dass die Linken irgendwie Heilige sind und alles richtig machen. Der Weg den wir gehen ist Systemtechnisch wegen des benötigten Wachstums unumgänglich, und alle machen darin ein bisschen unnützes Geschwurbel und Blabla um die Aufmerksamkeit etwas auf sich zu lenken wegen der wichtigen Parteipolitik, aber ändern kann niemand wirklich etwas.

    Wo wäre unsere Wirtschaft (auch die der SVPler), wenn wir nicht a) immer billigere Löhne bezahlen könnten und b) nicht Dank Menschenwachstum immer mehr absetzen könnten (Nahrung, Energie, Immobilien, Telekommunikation uvm.)?
    Wenn wir den Konzernen diese Gewinnchance als Konkurrenzfähigkeit nicht geben, dann werden sie sie im Ausland holen, ganz einfach. So gesehen lässt und die Masseneinwanderung noch ein bisschen am Spiel teilhaben. Und wir müssen natürlich dankbar sein, dass wir mit weniger Lohn und vielen Arbeitslosen und massiven Kosten immer noch die beste Wirtschaftlichkeit der Welt haben. Halleluja.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Kommt halt darauf an was man als Rechts bezeichnet. Wenn persönliche Freiheit, direkte Demokratie und Unabhängigkeit als rechts gelten, dann ist die SVP klar die rechteste Partei in der Schweiz.

    Wenn aber die Nationalsozialisten als rechts gelten dann stimmt's natürlich nicht!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Hm Sparpläne und Mobbing für Minderheiten sowie Einigelung bedeutet nicht Freiheit, die grösste politische Macht in der Schweiz sein zu wollen hat nichts mit Demokratie sondern eher mit Diktatur zu tun und Unabhängigkeit kann auch die SVP nicht erreichen, auch wenn sie es ihren Schäfchen vorlügt.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Nach den wütenden Reaktionen der EU auf jeden Abstimmungserfolg der SVP zu urteilen, sind die Lügen mindestens nicht all zu offensichtlich. Oder meinst Du, die Empörung im uns umgebenden Reich sei bloss gespielt?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen