1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die Sozis wollen weiter drögelen

Dieses Thema im Forum "Vorsorge- und Gesundheitspolitik" wurde erstellt von streifentier, 3. 08. 2010.

Die Sozis wollen weiter drögelen 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. Pallas Athene

    Pallas Athene Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    8. 09. 2014
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    60
    Wenn du immer nur auf den Inhalt schaust, was soll dann der Seitenhieb auf die Linken, der hier ganz und gar nichts mit dem Inhalt zu tun hat?
    Deine Aussage müsste - recte - ja doch eher so lauten: Ich beurteile immer Inhalte, nachdem die Prüfung der Hautfarbe, der Herkunft, der Religion und der sonstigen politischen Meinungen für mich positiv ausgefallen ist.

    Ach ihr zwei, immer für ein Spässchen gut :p
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Commodore

    Commodore Keine_Parteiangabe

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    19. 01. 2010
    Beiträge:
    6.054
    Zustimmungen:
    416
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfäffikon SZ
    Ja, aber diese Zeiten sind vorbei. Die Heroinjunkies sind praktisch ausgestorben. Heute wird ganz anderes Zeug konsumiert und da ist die Qualität das Mass aller Dinge.

    Mir ist schon klar, dass bei harten Drogen es nicht so einfach ist, allerdings auch mit Verbot ist es nicht einfach.

    C.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. oshivan

    oshivan FDP

    Benutzer
    Registriert seit:
    25. 09. 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin kein Sozi und setze mich auch für eine Entkriminalisierung ein.

    Nach 40 Jahren "War on Drugs" kann man zusammenfassend sagen, dass die Bestrafung von Drogenkonsumenten nichts bringt.
    Siehe Iran, hat die grösste Heroin Epidemie trotz Sharia Gesetz. 2.8% der Iraner sind Opium abhängig und Crystal Meth ist auf dem Vormarsch.

    Vielleicht möchte ja die SVP doch mal im Kampf gegen die Drogen die Sharia einführen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen