1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die Islamisierung findet gerade statt

Dieses Thema im Forum "Asyl- und Ausländerpolitik" wurde erstellt von Dio Klezian, 25. 05. 2018.

Die Islamisierung findet gerade statt 4.5 5 2votes
4.5/5, 2 Bewertungen

  1. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    451
    Wieso die Linken? Waren es die Linken die den Islam radikalisiert haben? Oder waren es die die im Nahen Osten die Bodenschätze für sich beanspruchten und immer wieder Regime Changes und sonstige Einmischungen mit Gewalt und Unterstützung von Terroristen durchführen? Sind die Linken die die die Flüchtlingsflut verursacht haben oder eher die die so gerne Krieg machen da unten?

    Wenn das Ergebnis nun wie vor dem 2. WK aussieht, müssen sich alle mal Gedanken machen was man da so unterstützt. Es sind Superreiche wie Soros die Europas Bevölkerung mischen wollen (obwohl sogar in der Bibel steht dass man das nicht tun sollte). Es sind westliche Staaten die die Finger nicht von der Kolonialisierung im Nahen Osten lassen können. Usw.
    Die Linken, die Rechten und die geldgeile Mitte sind alles nur nützliche Idioten die das alles zum eskalieren bringen. Der Grund liegt im Ursprung (Beginn der Einverleibung des Nahen Ostens und seiner Bodenschätze) und bestimmt nicht in irgendeiner Auswirkung (Völkerwanderung, islamistischer Terror, Fremdenhass, Wirtschaftswachstum/Profite durch massive Zuwanderung, usw.).
    Schaut mal in eure Birne rein, da gehts nur um die Auswirkungen und falsche Schuldzuweisungen. Überlegt doch mal, wenn wir vorverurteilend von Beginn an niemanden reingelassen hätten, wären wir das üble Nazivolk der Welt, mit welchem niemand gerne Geschäfte machen möchte, oder wir wären massiv sanktioniert worden zur Strafe und die AHV wäre schon lange pleite. Dann könnten alle den Rechten die Schuld zuschieben.

    Niemand von uns ist an der Ursache schuld, wir kämpfen alle nur mit den Auswirkungen, die ganz andere Ursachen haben als wir hier so rumwursteln. Es sei denn, jemand in der Schweiz ist mitschuldig an der Besetzung des Nahen Ostens und all den Kriegen, Umstürzen und Rebellionen die der Westen da macht oder unterstützt. Ob Investitionen (Waffenhandel, Erdölhandel, usw.) oder blinder Glaube dass ein Diktator beseitigt werden muss spielt keine Rolle. Alles unterstützt die heutigen Auswirkungen und alle müssen sich mal überlegen was sie eigentlich da tun (oh jetzt kann man Profite machen, oh jetzt müssen wir den armen Flüchtlingen helfen, oh unsere AHV ist gerettet mit vielen jungen Zuwanderer, oh wir müssen noch mehr angebliche Diktatoren beseitigen weil uns das jemand hirnwäscht, usw.).
    Merkt ihr nicht dass ihr nur die nützlichen Idioten seid, die eigentlich seit ca. 40 Jahren die Besetzung des Nahen Ostens und seiner Bodenschätze unterstützen, indem ihr die Schuld der Auswirkungen gegenseitig zuschiebt und so noch das eigene Volk spaltet?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Ramon

    Ramon SVP

    Benutzer
    Registriert seit:
    3. 04. 2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Boa, scheinbar habe ich dich intellektuell abgehängt wenn ich mir deinen Post und deine schwachen Argumente ansehe. Wundert mich aber nicht, je tiefer die Diskussion geht, desto schwächer werden die Argumente von Leute, die einfach mal ne Forderung in den Raum plärren.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. monokel

    monokel

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    23. 09. 2016
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    113
    Wo du recht hast, hast du natürlich absolut recht.
    Ach ja wie heisst es so schön: Die Studenten von heute sind unsere Chefs von Morgen...Genau aus diesem Grunde ändert sich nichts in der Evolution des Menschen.:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    monokel, 10. 06. 2018
    Last edited by monokel; at 10. 06. 2018
    #66
  4. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Die Re-Islamisierung wird aber von den Teddybären Idioten, den Linken, klar unterstützt. Siehe im Beitrag so um 11:15
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. 06. 2018
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI, 10. 06. 2018
    Last edited by SHANGHAI; at 10. 06. 2018
    #67
  5. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    451
    Die "Re-Islamisierung" fand vorher statt. Die Linken öffnen nur die Türen um sie rein zu lassen. Welche Absicht sie heute noch damit verfolgen sei dahingestellt. Klar ist, man musste es versuchen. Und auch klar ist, irgendeine Auswirkung musste das zur Folge haben. Wenn nun halt bald mal täglich "Einzelfälle" von ermordeten und vergewaltigten Mädchen offenbart werden, führt das logischerweise zu entsprechenden Reaktionen. Man kann dann keine Meinung mehr für oder gegen haben, denn man tut so oder so irgendwie das Falsche. Es gibt einen Punkt an dem man ratlos wird, und man muss wohl die Menschen in die Schlacht ziehen lassen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    Also diese Behauptung wäre ja selbst dann ein schlechtes Argument, wenn sie wahr wäre. ("Ihr habt uns ja unterstützt, deswegen seid ihr daran Schuld was wir getan haben!!")

    Aber sie ist natürlich nicht wahr. Oder hat sich die Linke etwa dafür eingesetzt einen demokratisch gewählten Präsidenten im Iran wegzuputschen und durch eine Marionette zu ersetzen? Oder dafür, die Saudi-Diktatur mit Geld und Waffen vollzupumpen? Oder dafür, Islamisten aus aller Welt nach Pakistan und Afghanistan zu transportieren und sie dort in Terror-Lagern auszubilden? Oder auf den Balkan? Oder dafür, den Irak mit einer offensichtlichen Kriegslüge ins Chaos zu stürzen und mit illegalen Folterknästen den Boden für den IS zu pflügen?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    68
    Geschlecht:
    männlich
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen