1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Die AHV geht vor die Hunde

Dieses Thema im Forum "Sozial- und Familienpolitik" wurde erstellt von tapir, 27. 03. 2015.

Die AHV geht vor die Hunde 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    12.784
    Zustimmungen:
    377
    Volltreffer. Hopp SVP, denkt an eure Wähler, die ihr Leben lang fleissig die Schweiz aufgebaut haben, die jetzt von Möchtegernkönigen schamlos geplündert wird.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Wie viel darf denn z.B. ein Unternehmer verdienen, Razzar?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Um an Göre Gössi's "AHV-Schmarotzer" anzuknüpfen:

    Man braucht nicht bis Tailand auszuwandern, es lebt sich auch ganz gut in Senegal. Dort scheint geradezu eine Schweizer-Rentner-Gemeinde zu entstehen. Besonders Romands fühlen sich angezogen, spricht man doch dort français.

    Das Rezept heisst:
    Lass dir das Alterskapital auszahlen, kauf damit zu dortigen Preisen eine schöne Villa mit Schwimmbad. Die AHV reicht dann reichlich für ein genüssliches Leben. Dies selbst mit vorgezogenem Ruhestand.
    https://www.rts.ch/play/tv/temps-present/video/ma-villa-de-reve-au-senegal?id=3968418

    Angesichts der mit der Reform drohenden Pensionenkürzung, könnte dies das Empfehlenswerte werden. Aus volkswirtschaftlicher Sicht aber sehr problematisch. So fliessen denn die Renten und Pensionsgelder nicht in die CH-Wirtschaft zurück, sondern in ein fremdes Land, das allerdings mehr davon provitiert. Eine Art "Entwicklungshilfe".

    Wirtschaftselite und -Fachleute in CH sollten sich mal Gedanken darüber machen, ob es nicht langfristig rentabler wäre, die Altersvorsorge so zu gestalten, dass Rentner Lust verspüren, in CH zu bleiben und ihre Renten und Pensionen wieder in die CH-Wirtschaft fliessen lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. 08. 2017
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Beat, 3. 08. 2017
    Last edited by Beat; at 3. 08. 2017
  4. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    12.784
    Zustimmungen:
    377
    Das ist ein Witz oder? Das sind ja genau die, die den Rentner vorzeigen dass es besser ist im Ausland zu produzieren (im billigen Ausland in die Produktion investieren statt in der Schweiz Arbeitsplätze zu erhalten). Genau die meinen ja am besten zu wissen, dass die Schweiz für sie zu teuer ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Ich hab das nicht richtig geschrieben. Ich korrigiere:

    Wirtschaftselite und -Fachleute in CH sollten sich mal Gedanken darüber machen, ob es nicht langfristig rentabler wäre, die Altersvorsorge so zu gestalten, dass Rentner auch in CH einen menschenwürdigen Ruhestand leben können ohne der Sozialhilfe zur Last zu fallen, somit nicht gezwungen sind auszuwandern, und ihre Renten und Pensionen wieder in die CH-Wirtschaft fliessen lassen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Beat, 4. 08. 2017
    Last edited by Beat; at 4. 08. 2017
  6. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Es wäre interessant auch mal zu untersuchen wie viele Auslandschweizer, welche jahrelang in die AHV einbezahlt haben, eine Existenz im Ausland aufgebaut haben.
    Ich kenne selber eine ganze Anzahl. Für diese Pensionäre ist es schlicht nicht möglich in die Schweiz zurückzukehren. An das hätte Frau Gössi ebenfalls denken sollen.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!

Diese Seite empfehlen