1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Der Westen trauert um den Saudi-König. Wieso?

Dieses Thema im Forum "Internationale Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von Alexander, 25. 01. 2015.

Der Westen trauert um den Saudi-König. Wieso? 4.3 5 3votes
4.3/5, 3 Bewertungen

  1. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.660
    Zustimmungen:
    519
    Bei einem System ohne Geld wäre es schwierig. Bei einem System mit strengen Regeln fürs Geld, wo das Geld nur ein Hilfsmittel sein dürfte, könnte es auch schwierig sein, dass Geld eine solche Macht bekäme. Aber natürlich ist es so wie du sagst, wenn die Menschen ein System schaffen wo sie das goldene Kalb als das Wichtigste überhaupt anbeten und alles Andere nur zweitrangig ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    Denn Ägypten, Algerien, Libyen und der Sudan sind ja alles weltbekannte "sozialistische Staaten", gell? ;)
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    stimmt so nicht ganz, die Saudis und kataris kontrollieren zusammen knapp 12% bei der cs, man würde ja auch nicht sagen, dass das eine Mehrheit im politischen System schweiz ist .... siehe cvp!

    die frage ist eigentlich was anderes, in wie weit können diese 12% den gang des geschäftes der cs beeinflussen .... übrigens belustigend, dass diese staatsfonds offenbar in Aktien von firmen investieren, die mit dem zinsdifferenzgeschäft Geld verdienen ...... eigentlich wäre das ja nach strengwahabitischer kameltreiberauslegung des Islams ja verboten!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    200
    Geschlecht:
    männlich
    da muss ich dir recht geben. weder ägypten noch libyen und auch sicher nicht der Sudan können als sozialistische Staaten betrachtet werden. zwar haben sie alle, wie auch algerien eine gewisse geschichte im arabischen Sozialismus, aber das liegt weit zurück. selbst Gaddafi war anfangs ein sozialistisch verbrämter revolutionär, hat sich dann aber relativ rasch zu etwas anderem gewandelt (nicht im positiven). in algerien ist der arabische Sozialismus irgendwann mal von bendjedid am ende der achziger jahre still zu grabe getragen worden. sollte es noch Überreste gegeben haben, sind sie im blut des fis/gia aufstandes in den neunziger jahre ersoffen ..... numairi hat den Sudan zuerst ein bisschen sozialistisch und dann vor allem islamistisch gemacht .....
    man kann es sehen wie man will, aber die wurzeln des Sozialismus sind alle spätestens in den 90iger jahren gekappt worden .... also vor mehr als 20 jahren.
    den Saudis also die Unterstützung von sozialistischen Staaten unterzujubeln geht einen schritt zu weit ..... so fand das nicht statt.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    JohnnyHoliday gefällt das.
  5. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    So guet!!!!!:D
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Alexander

    Alexander Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    29. 04. 2011
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    572
    Ort:
    Luzern
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. JohnnyHoliday

    JohnnyHoliday Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 01. 2016
    Beiträge:
    1.801
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Eine der ersten Massnahmen ist, dass jetzt die Burkas weiss sein dürfen, statt wie bisher schwarz. Damit wird bei starker Sonneneinstrahlung das Schwitzen der Frauen reduziert. Allerdings hat die ultraviolette Strahlung, welches weisses Gewebe durchdringt, die, durch Inzucht geringe Hirnleistung der saudischen Männer, weiter reduziert.

    Wie primitiv dieses Kameltreiberpack ist, zeigt dieses Video:

    http://www.focus.de/panorama/videos...-sich-zu-aufreizend-verhalten_id_4866446.html
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen