1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Das Modell der Alternativen Hegemonie (AH-Modell)

Dieses Thema im Forum "Trollwald" wurde erstellt von dandyvogler, 27. 12. 2018.

  1. dandyvogler

    dandyvogler

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    3. 12. 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man die Welt verändern will, dann empfehle ich das Modell der Alternativen Hegemonie, das nicht nur den Kapitalismus, sondern auch die Unternehmen zügeln kann.

    www.understandandchange.com

    Hier gibt es auch einen eigenen Thread dafür:
    https://www.politik-forum.ch/thread...e-ah-modell-kann-es-die-welt-veraendern.7815/

    Kostenlos abrufbar ist das Modell unter anderem in diesem Wissenschaftsnetzwerk!
    http://www.academia.edu/37859436/Das...hung_zum_Guten

    Macht mit! Eine bessere Welt jetzt!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen