1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Bundesratswahl / Gift gegen Galle

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von rlarsson, 14. 06. 2009.

Bundesratswahl / Gift gegen Galle 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Besser kann man es nicht mehr beschreiben!

    Hier geht es aber um unsere Bundesratswahl. Offenbar will man ja auch nun alle Kandidaten richtig durchleuchten. Also wenn jemand ein paar Bier zu viel getrunken hat und etwas ausfällig geworden ist, dann ist für mich so ein Kandidat wählbar, weil man nicht päpstlicher als der Papst sein sollte. Zumal es um Jahrzehnte zurück liegt.

    Wenn immer alles klar zu sein scheint könnte es Überraschungen geben. So kandidiert nun höchstwahrscheinlich NR Regine Sauter, Präsidentin der Handelskammer Zürich. Gut möglich, dass eben genau Vertreter der SP und SVP eher Sauter wählen als Keller-Suter. Dürfte noch spannend werden. Bei der CVP hoffe ich auf Ruth Humbel. Scheint mir sehr berechenbar und auch seriös.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Ich sehe es wie @Ginestra, es ist eine Einschätzungssache und nicht ein Lüge.
    Betrügerisches Verhalten ist wohl eher bei der Senatorin Feinstein angesagt, welche versuchte die Sache zu instrumentalisieren um politischen Profit daraus zu ziehen. Dies ist unseriös und riecht nach Lügen ohne Ende.

    Ganz abgesehen davon, passt auch diese Geschichte zu dieser alten Hexe.

     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Man folge nur den bekannt gewordenen Geschäften ihres Ehemannes

    In diesem Faden ging es ja ursächlich 2009 um die Differenzen zwischen Darbellay und Pelli.
    Die jüngeren Leser hier wissen wohl kaum noch wie die beiden bedeutungslosen Flaschen überhaupt ausgesehen haben :)

    Pelli war in der antidemokratischen NEBS, die die Auflösung der Schweiz offen anstrebte und gleichzeitig Präsident der kriegshetzerischen FDP, die nun aus wahltaktischen Gründen mitten in der Legislatur auch noch ihren 2. Bunderat auswechselt.

    Insofern ist es schon interessant, wer neben der offensichtlichen Fehlbesetzung aus dem Tessin, die FDP als 2. Bundesrat vor den nächsten Parlamentswahlen vertreten darf.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.229
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Amüsant, die Dems "Kriegskoalition" zu betiteln, nachdem die Rep. Vorgängeradministration zwei Kriege vom Zaun gerissen hat. So verwirrt kann man halt werden, wenn man auf Instruktionen aus StPetersburg hört.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Das waren bekanntlich Gegner von Trump:
    https://www.srf.ch/news/panorama/pr...-bush-senior-haut-bill-clinton-aus-den-socken

    Ich behauptete ja nicht, dass die Reps keine Kriegsverbrecher vom Schlage eines Obamas in ihren Reihen hätten.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  6. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.666
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Forteleon

    Forteleon FDP

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 04. 2014
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    201
    Geschlecht:
    männlich
    Nur mal so ein Hinweis, der Faden dreht sich um Bundesratswahlen ... dabei kann es weder um den Bewohner des Weissen Hauses gehen, noch um den von Onkel Toms Hütte. Wir sollten uns also nicht um die Trumps und Hillarys kümmern, sondern um Zgraggen, Hegglin, Amsler, Keller-Sutter, Amherd usw.
    Über die andere Thematik ist nicht unter dem Inlandteil zu diskutieren!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    Conchita M gefällt das.
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen