1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Bundesratswahl / Gift gegen Galle

Dieses Thema im Forum "Initiativen / Abstimmungen / Wahlen" wurde erstellt von rlarsson, 14. 06. 2009.

Bundesratswahl / Gift gegen Galle 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    A propo Frauen:

     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Apropos Frauen.

    Ob der Richterkandidat ein Täter ist oder ob die Frauen lügen wissen wir nicht. Grundsätzlich gilt die Unschuldsvermutung. Frauen sind auch keine Engel und viele machen ziemlich viel für Geld. Dieser Grundsatz sollte schon in Betracht gezogen werden auch wenn die Professorin nicht wie eine Lügnerin aufgetreten ist. Der Richterkandidat aber auch nicht.

    Insofern ist die Lösung von Trump nicht so schlecht, dass man eine FBI Untersuchung zulässt. Himmeltraurig und nicht ausgeschlossen könnte aber auch sein, dass die Demokraten hier einen richtig schmutzigen Wahlkampf betreiben. Ich weiß es nicht.....merkwürdig ist halt nur, dass die Frauen nicht vor 2 Monaten schon gekommen sind mit ihren Geschichten.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Das ist nicht merkwürdig sondern war so geplant. Feinstein wusste längst von den Vorwürfen!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI gefällt das.
  4. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Die Anti-Waffenkuh ist natürlich fanatisch und aufgrund ihres hohen Alters hat sie auch nichts mehr zu verlieren. Gut möglich, dass die Alte hier etwas mauschelte, weil der Richterkandidat ein pro Waffen Mann ist.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Vor 35 Jahren und alkoholisiert eine Mitstudentin mutmasslich auf ein Bett gedrückt, soll eine Tat sein? Alkoholisierten geht man aus dem Weg, wenn man nicht angepöbelt werden will!
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI gefällt das.
  6. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.179
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Eben doch!
    Inzwischen haben diverse ZeugInnen ausgesagt, dass er gar nicht so ein Pfadi war, wie er sich selber gibt. In einigen diesbezüglichen Details hat er nicht die Wahrheit gesagt. So zB betr. illegalem Alkoholkonsum eines Minderjährigen. Seine agressive, zT unsachliche, politische Verteidigung lässt auf Unehrlichkeit schliessen.

    Es geht nun nicht um die Jugendsünden der Flegeljahre. Fast ein Jeder hat solche und legt sie ab, wenn er erwachsen wird. Es geht darum, ob einer, der nicht bei der Wahrheit bleibt, für's oberste Richteramt tragbar ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. 10. 2018
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  7. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Wie man seinen Bierkonsum als 17-jähriger 35 Jahre später selber einschätzt, hat relativ wenig mit Wahrheit zu tun. Insbesondere wenn dieses Argument von Anhängern von schweren Kriegsverbrechern kommt, die sich ihre Kriegsgründe zusammengelogen haben. Die "Demokraten" sprich die Kriegskoalition in Washington führt ein Affentheater der Sonderklasse auf!

    Man kann nur hoffen, dass die amerikanischen Bürger und Realwertschöpfer diese Aufführungen durchschauen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. 10. 2018
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI gefällt das.
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen