1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

Asylwesen: Der Schlendrian kehrt wieder ein

Dieses Thema im Forum "Medien und Schlagzeilen" wurde erstellt von seabream, 5. 07. 2009.

Asylwesen: Der Schlendrian kehrt wieder ein 5 5 4votes
5/5, 4 Bewertungen

  1. Loser

    Loser Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    21. 04. 2008
    Beiträge:
    11.149
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    So ? Und wer hat denn mit den alten Machthabern genug verdient ?

    Warte mal, da wären die Löhne der Menschen, die die Flüchtlinge betreuen. Oder die Einrichtung in der sie hausen. Der Soldat aber, der ist auch teuer, er kostet seinem Chef auch ein kleines Vermögen.

    Dein kleiner Vergleich ist also wiedermal nur Parteigedöhns aus der untersten Schublade, eine Beleidigung für die Stadt, für die Dein Name steht.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Driver_427

    Driver_427

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    15. 02. 2012
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    0
    neues von der Asylfront:

    Polizei verhaftet Marokkaner (28) Holen sie hier den Killer von Willi Moor?

    URL
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. Natascha

    Natascha Guest

    Neuer Benutzer
    Die Nebenkosten, welche bei einem kriminellen Flüchtling anfallen mit 500 Franken am Tag sind viel zu hoch und deuten auf Abzocke vom Gröbsten hin. Dafür verantwortlich ist die masslos Überforderte. Die Situation nimmt Formen an, welche nicht mehr zu halten sind und garantiert von einer riesigen Mehrheit der Bevölkerung nicht geteilt werden. Da wird es noch krachen, dass garantiere ich dir.

    N.
     
  4. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    172
    Geschlecht:
    männlich
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Der Einzelfall passt zur gesamten Entwicklung. Die Zahl der kriminellen Ausländer hat zugenommen, jedoch die Ausschaffungen haben abgenommen. Dies ist nun die "pfefferscharfe" Umsetzung vom Parlament. Sprücheklopfer 100 % Müller ist einmal mehr enttarnt. Beim Rahmenabkommen mit der EU hat er seine Meinung ebenfalls innerhalb kurzer Zeit komplett geändert. Wie blöd müssen eigentlich die Leute sein, bis sie das alles merken und nur verseckelt werden.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
    SHANGHAI, 12. 03. 2018
    Last edited by SHANGHAI; at 12. 03. 2018

Diese Seite empfehlen