1. Willkommen auf POLITIK-FORUM.CH - der grössten interaktiven Politik-Plattform der Schweiz

    Über 3`600 registrierte Mitglieder, 6`800 Themen und 320`000 Beiträge!

    Folgen Sie uns auf Google+ / Twitter / Facebook
  2. Zutreffendes Statement von Benutzer Tapir mit 1800 Beiträgen an ein neues Mitglied:

    "Wenn du tatsächlich fundierte Kritik übst, dann hat wohl niemand etwas dagegen. Grundsätzlich üben wir hier eine Art "Selbstmoderation"
    Dieses Forum funktioniert, weil die User die Grenzen des Anstands kennen und (meist) wahren.
    Von Zeit zu Zeit geraten sich die User indes persönlich etwas in die Haare; sei davon nicht irritiert - man kennt und neckt sich hier teilweise schon ein Jahrzehnt."

2. Säule abschaffen!

Dieses Thema im Forum "Vorsorge- und Gesundheitspolitik" wurde erstellt von aristo, 27. 08. 2006.

2. Säule abschaffen! 4.6 5 7votes
4.6/5, 7 Bewertungen

  1. razzar

    razzar

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    6. 03. 2007
    Beiträge:
    13.658
    Zustimmungen:
    519
    Altersarmut ist ja super. Und dann motzen die Hohlbirnen über Rentner die sich ins Ausland absetzen deswegen. Na du bist ja ein lustiger personifizierter Widerspruch der Sonderklasse.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  2. Ginestra

    Ginestra Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    16. 01. 2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    218
    Geschlecht:
    männlich
    Wer als ewiger Student anfängt, dann eine teure Scheidung hat und mit 55 arbeitslos wird und nichts erben kann, ist halt nicht auf Rosen gebettet. Vielleicht war er ja auch für Jahre im Zuchthaus - wer weiss?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  3. SHANGHAI

    SHANGHAI

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    28. 02. 2018
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    127
    Geschlecht:
    männlich
    Gut möglich, dass dies zum Beispiel der Lebenslauf vom Brettenhüttenbewohner ist. Nur der könnte notfalls auch Sozialhilfe in der Schweiz beziehen. Es wird niemand hängen gelassen. Und wenn er halt mit wenig Einkommen glücklich in Südafrika lebt, dann stört mich dies auf jeden Fall nicht. Nur passt halt in diese Geschichte die 33 m Yacht nicht dazu. Vermutlich halt nur eine Prahlerei oder die Schrauben die langsam aber sicher locker werden.
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  4. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.167
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Stellt nun die neurologische Klinik ihren Patienten auch Computer zur Verfügung, auf denen sie trollen können?
     
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
  5. Beat

    Beat Parteilos

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    13. 10. 2005
    Beiträge:
    6.167
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    34°11'51.58S, 22°03'06.15E
    Für unserer Pensionskassen sind die fetten Jahre vorbei

    schreibt die NZZ in der neuesten Ausgabe.

    https://nzzas.nzz.ch/wirtschaft/fuer-unserer-pensionskassen-sind-die-fetten-jahre-vorbei-ld.1441189?

    In dem Artikel wird des Langen und Breiten beschrieben, wie und warum die Anlagen der PK's weniger, ungenügend Ertrag abwerfen. Tatsache, die bereits in den Finazblättern allgemein breitgeschlagen wird.
    In Wirklichkeit schreibt der Autor um den heissen Brei herum. Um die Tatsche nämlich, dass es Unfug, gar betrügerisch war und ist, eine Vorsorgeinstitution auf einem so unstabilem, volatailem Grund, wie es der Finanzmarkt nun mal ist, aufzubauen. Das konnte gar nicht gut gehen, die 2.Säule ist eine Fehlkonstruktion, ein Flopp! Das ist es, was dieser Artikel uinverholen zum Ausdruck bringt.

    Wenn dann einmal der UWS auf 4 oder noch weniger % angelangt ist, man also für seine Zwangsspareinlagen gerade mal noch 4% Pension erhält, nachdem die Einlagen dank Inflation geschmolzen sind und nach Pensionierung weiter schmelzen, muss man sich schon fragen, was daran gut sein soll. Das Beste was einer dann noch tun kann, ist das Kapital bar beziehen und in Wohneigentum investieren. So hat er dann wenigstens eine Rendite (Eigenmietwert), welche Teil seiner Rente wird und sich automatisch indexiert. Und für seine Erben bleibt dann auch noch etwas übrig.

    Konsequente Schlussfolgerung daraus ist:

    Fehlkonstruktion 2.Säule abschaffen und durch AHV-Vollrente ersetzen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. 12. 2018
    ---------------------------------------------------------------
    Jetzt kostenlos registrieren und mitdiskutieren!
Thema bewerten:
/5,

Diese Seite empfehlen